Axel Foley kehrt zurück: Netflix dreht vierten Teil von 'Beverly Hills Cop'

Nach einer Pause von mehr als zwei Jahrzehnten wird es einen vierten Teil der Filmreihe "Beverly Hills Cop" geben. Der Streaming-Anbieter Netflix hat jüngst die Freigabe erhalten, um einen weiteren Film zu drehen, in dem Eddie Murphy erneut als ... mehr... Beverly Hills Cop, Axel Foley, Eddie Murphy Bildquelle: Paramount Beverly Hills Cop, Axel Foley, Eddie Murphy Beverly Hills Cop, Axel Foley, Eddie Murphy Paramount

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und schon gehts los. Exklusiv, um Kunden zu fangen. DVD und Bluray werden links liegen gelassen. Ein Hoch auf Arroganz und Marktmacht! Einfach nur zum kotzen. Und trotzdem werde ich kein Streaming verwenden.
 
@Hanni&Nanni: Ruhig, Brauner. Das "außschließlich per Streaming" bezieht sich auf die Veröffentlichung und den "kino-exklusiven" Zeitraum danach, nicht auf etwaige DVD-/Bluray Verkäufe. Sowohl Cloverfield Paradox als auch Annihilation gibts auf DVD/BD und die waren damals auch "exklusiv".
 
@Slurp: Okay... Dann bin ich beruhigt. Danke für deine Worte.
 
@Hanni&Nanni: Warum kein Streaming? Wieso teure Medien die fast nur Nachteile haben?
 
@Matico: Medien haben Nachteile??? Ich kann auch Filme gucken, wenn das Internet streikt. Wo soll da ein Nachteil sein? Alle Filme sind recodiert auf einer Drobo und alle Filme kann ich von Couch aus per Fernbedienung starten.

Auf die gesamte Technik habe ich die 100%ige Kontrolle und muss bei niemandem betteln, um eine Störung beheben zu lassen. Von daher sehe ich keine Nachteile.
 
@Hanni&Nanni: Ok. Wenn ich überlege wie oft in den letzten 10 Jahren ein Ausfall vorhanden war und in welcher Qualität und Quantität ich an Inhalte gekommen bin dann kann ich nur Nachteile erkennen. Aber jeder wie er mag. Vielleicht kommt die Apocalypse noch, dann kannst du Filme schauen. Ich nicht :/
 
@Matico: auch wenn es nicht jeder sieht: Qualitativ können Streams aufgrund Ihrer Bitrate mit BDs nicht mithalten. Bei 4K schon gar nicht. Auflösung ist nicht alles. Bzgl Verfügbarkeit sehe ich schon eher die Lizenzen als etwaige Internetausfälle als Gefahr: Läuft eine Lizenz aus, kann es sein das man seine heißgeliebte Sendung dann nicht mehr sehen kann. Hinzu kommt bei manchen auch, dass man sich Streams nicht in den Schrank stellen kann :D
 
@DeepBlue: kleiner Nachtrag: Hab letztens z.B. "Wir" bei Amazon im bezahlten Stream gesehen und hätte bei den ganzen Kompressionsartefakten in den dunklen Szenen fast Kotzen können - bei einer 250er Leitung wohlgemerkt.
 
@Matico: ...oder vielleicht wird der Dienst deines Vertrauens eingestellt, oder ändert sein Sortiment, sodass dein Lieblingsfilm plötzlich weg ist.
Wäre ja nicht das erste Mal dass sowas passiert und Kunden dann draufkommen dass so eine Abhängigkeit doch nicht so toll ist.
 
@moribund: Ich schaue Filme selten 2x. Und eingestellt wurde bisher auch noch nichts von dem was ich mag. Es geht mir auch gar nicht ums recht haben. Mich verwundert nur oftmals wie emotional und militant Leute mit vielen Satzzeichen klarstellen, dass sie neue Techniken niemals nutzen werden.
 
@Hanni&Nanni: aber wie oft sieht man sich einen Film 2 mal an. Ich hab noch 10 original Verpackte bluerays die ich nicht auspacke weil ich sie schon gesehen habe.
 
@gucki51: Das kommt darauf an, ob man einfach nur blind konsumiert, oder ob man ein Liebhaber von Filmen ist. Ein Konsument guckt, verbraucht und ist zufrieden. Ein Liebhaber will den Film einfach immer mal wieder erleben. Vielleicht um in eine Gefühlswelt abzutauchen, die Szenen und Bilder erneut zu erleben, die Musik in sich aufzusaugen. Es gibt so viele Gründe, einen Film erneut zu sehen.

Was mir ganz besonders aufgefallen ist... Wenn man einen Film mehrfach sieht, es fallen einem immer wieder Dinge auf, auf die man vorher gar nicht geachtet hat.
 
@Hanni&Nanni: Deine Arroganz gegenüber Streaming gefällt Netflix auch nicht.
Was soll die Aufregung überhaupt. Ohne Netflix gäbe es vermutlich gar kein Beverly Hills Cop 4. Man darf eh darüber streiten, ob dann da überhaupt was tolles bei rauskommt, wenn man so eine alte Filmserie wieder aufwärmt.
Außerdem der DVD und Bluray hinterherzuweinen ist auch irgendwie schräg. Diese Medien mit ihrer Gängelung, die nicht übersprungen werden kann, braucht kein Mensch. Ein Grund, warum Netflix da auch so erfolgreich war und ist und jetzt ist auf einmal wieder Netflix der böse. Warum eigentlich? Netflix hat den Markt komplett umgekrempelt und ich würde mal behaupten, eher zum Vorteil für die Kunden. Netflix kann ja nichts dafür, dass jetzt jeder dieses erfolgreiche Modell kopieren will.
 
@FatEric: DVD und Blurays gängeln? Ist mir nie aufgefallen. AnyDVD sorgt für Befreiung und DVDFab sorgt für Kompatibilität und Platzersparnis. Alles wunderbar. über 1400 Filme lagern so auf meiner Drobo und stehen jederzeit zum gucken bereit. Dafür muss ich nicht ständig die Bandbreiten meines Providers maltretieren.
 
@Hanni&Nanni: Da siehst dus: Du musstest ein Tool kaufen, dass die Gängelung durch nicht überspringbare Inhalte und Kopierschutz entfernt.
 
@DRMfan^^: Ich muss nicht. Ich hätte auch eine Version aus dem Netz ziehen können, die mich nichts kostet. Allerdings honoriere ich die Arbeit durch meine Bezahlung.
 
@Hanni&Nanni: So oder so. Prinzipiell sind diese Aspekte da und das umgehen eines Kopierschutzes "wirksame technische Maßnahme" ist mindestens Grauzone. Klar wird es für Privatkopien wahrscheinlich niemand vor Gericht tragen, im Gesetz steht es aber so UrhG 108b (1): https://dejure.org/gesetze/UrhG/108b.html
 
@DRMfan^^: Da ich mit den Filmen nicht hausieren gehe, wird es wohl kaum einen Kläger geben, geschweige denn einen Richter.
 
@Hanni&Nanni: Sag ich ja ;)
 
@FatEric: Ablehnung von Streaming, per sich zum Netflix Sprachrohr aufschwingen, als Arroganz bezeichnet zu kriegen, das braucht im Kern keine gehörige Portion eigene Arroganz und ähnliches ?
Das SO in Worte gefasst kriegen zu können, wie du es niedergeschrieben hast, das ist ok ?

Ich hab auch kein Netflix oder wie sie sonst noch heißen mögen - und auch wenn du dir das evt nicht so recht vorstellen kannst oder vorstellen möchtest: ja, man kann das echt und gut 'überleben' .. *g
 
@Hanni&Nanni: ÄHm... ka ob es schon andere geschrieben haben: Aber das Ding ist eine Netflix Eigenproduktion. Netflix hat hier lediglich eine bekannte Lizenz für erworben.
Alles andere macht Netflix alleine (Finanzierung Verträge mit Schauspielern und Co., Drehbuch, Promotion und und und).
Netflix bringt ALLES, was sie selber machen, nur auf dem eigenen Dienst. Das ist ja nichts neues!

Davon ab kann es aber durchaus sein, dass Paramount, wenn das Ding gut läuft, DVD/Blue Rays etc. bringt... sofern sie diese Option im Vertrag mit aufgenommen haben.
 
Möchte mich ja eigentlich freuen. Stattdessen habe ich irgendwie Angst vor dem Ergebnis... ^^
 
@bigfraggle: Geht mir genauso. Aber ich geb dem ganzen einfach ne Chance und fälle mein Urteil nachdem ich ihn gesehen habe :)
 
@bigfraggle: Ich auch. Gerade Beverly Hills Cop lebt, zumindest für mich, sehr von der Musik und dem Charme der 80er. Deswegen mag ich die Filme heute noch. Wie will man jetzt zum Beispiel die Musik der 80er so in einen neuen Streifen transportieren? Ich bin da etwas skeptisch. Aber anschauen werde ich ihn mir trotzdem.
 
@FatEric: Genau aus dem Grund wird auch Top Gun 2 nicht mehr der Renner werden, wie damals.
 
@FatEric: vor allem ist eddie murphy einfach mal selber fast in seinen 80er...ich tippe eher auf ein "junger typ ersetz alten typ der lehrer spielt" gespann - aber bin da auch noch gespalten - und wenn er kagge ist, bin ich froh den nicht auf dvd gekauft zu haben :D :D
 
@slashi: "vor allem ist eddie murphy einfach mal selber fast in seinen 80er"
naja, bis dahin sind es noch ~12Jahre und es gibt einige gute ("Action"-)Schauspieler in dem Alter.
Ich bin eher zwiegespalten bezüglich Murphy selbst, die letzten Filme mit ihm waren nicht gerade "gut", was teilweise auch an seiner Persönlichkeit zu liegen scheint - zumindest hat man schon häufig gehört, dass er sehr arrogant sein soll.
 
@tapo: wohl wahr - war etwas menschliche übertreibung und so passte es besser zu deinem kommentar :D
natürlich gibt es in dem "alter" noch top schauspieler - aber was hat axel ausgemacht? er war ein frecher, cooler, erfolgreicher, schlauer, dynamischer, lustiger, junger, dunkelhäutiger, rebellischer polizist in den 80er, wo das alles in einer person was verrücktes war - ich frag mich, was er heute verkörpern soll :)
 
@bigfraggle: Schlechter als der 3. Teil, kann es ja nicht werden. ;)
 
Yo Baby! Yo Baby! Yo!
 
@SnowDuck: saaaaaag "AU"!
 
@Joyrider: AU!
 
@SnowDuck: aber bitte nur mit dem Annihilator 3000
 
@jann0r: mit ein Fitzelchen Zitron von Schale
 
hach teil 1 und zwei mit musik von faltmeyer, dieser krieg zwischem amiga vs atari gewann damals der amiga 500 :-) , wenn ich mich recht erinnere ...
 
Kann man nicht irgendwann mal was ruhen lassen? Teil 1 und 2 waren sehr gut, die Kombi aus Story, Witz und Musik der 80er hatte gepasst. Mit Teil 3 (90er) ließ sich da schon nicht mehr wirklich anknüpfen. Selbes Thema mit Top Gun. Die Fortsetzungen sind 30 Jahre zu spät.
 
@Akkon31/41: Stimmt. Teil 3 war damals schon grenzwertig, zumal John Ashton auch nicht mehr mit von der Partie war. Hinzu kommt, dass Murphy mittlerweile auch schon auf die 60 zugeht - die Frische von damals wird er heute sicherlich nicht mehr vermitteln können.

Bemerkenswert ist, wenn man heute die Filme wieder sieht, wie einfach die Welt damals noch gestrickt war: Man sieht Münztelefone, keine Smartphones, kein Internet, rudimentäre Computertechnik bei der Polizeiarbeit, alles erscheint ruhiger, entspannter, weniger getrieben... die heutige Zeit hat viel von diesem Charme verloren. Technik ist toll, aber teilweise ist es heute echt übertrieben. Wer hätte damals gedacht, dass wir mal in so einem Digitalisierungwahn enden.
 
Mir steht er schon wenn der Wind bläst.....Eddy Murphy war so Klasse.
 
Da versucht man mal wieder ein totes Pferd zu reiten ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Android Tablet - 10 '-Bildschirm, Quad Core, 4 GB RAM, 64 GB ROM, Kamera, WiFi, GPS, Zwei SIM-Kartensteckplätze, Mobile Tablet mit entsperrtem 3GAndroid Tablet - 10 '-Bildschirm, Quad Core, 4 GB RAM, 64 GB ROM, Kamera, WiFi, GPS, Zwei SIM-Kartensteckplätze, Mobile Tablet mit entsperrtem 3G
Original Amazon-Preis
86,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
73,94
Ersparnis zu Amazon 15% oder 13,05

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte