Microsoft schickt "Skype für Business Online" Ende Juli 2021 in Rente

Microsoft hat heute bekannt geben, dass Skype für Business Online am 31. Juli 2021, also genau in zwei Jahren, in den Ruhestand geschickt wird. Kunden wird Hilfe bei der Migration zu Microsoft Teams angeboten. mehr... Microsoft, App, Logo, Skype, Chat, Instant Messaging, Voip, Videotelefonie Microsoft, App, Logo, Skype, Chat, Instant Messaging, Voip, Videotelefonie Microsoft, App, Logo, Skype, Chat, Instant Messaging, Voip, Videotelefonie

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ständig was neues. So wird man vom Communicator zurück zu Skype gedrängt, und dann weiter zu Teams.
Kein Wunder, wenn Microsofts' Kommunikationslösungen sich innerhalb Unternehmen so schlecht verbreiten, hat man sich gerade erst daran gewöhnt und alle anderen Tools daran angepasst, muss wieder alles neu angepasst werden. Dann lässt man es bald sein und nutzt einfach "irgend 'nen Scheiß".
 
@Azratu: Skype ist doch bereits "irgendein scheiß". Ständig schlechte Qualität, hängende ui oder einfach Verbindungsabbrüche und Fehlermeldungen. Teams ist noch schlimmer, einfach nur super lahm.
 
@nemesis1337: Also ich habe sowohl mit privatem Skype noch mit Teams keinerlei Probleme (Teams genehmigt sich ein bisschen viel RAM, wenn er da ist). Bei stabiler Leitung (egal ob DSL oder 3G) hatte auch noch nie nen Verbindungsabbruch.
 
@Bautz: gut für dich. Teams zu starten dauert auf einem i7 quad core 20s.
 
@nemesis1337: i5 3500 hier. Startseit ca 3 sec. i7 im Surface book: ca 4 sec.
 
@Bautz: Mit disk encryption und sinnlosem Enterprise schlangenöl?
 
@nemesis1337: Mit allem was man für vernünftige Sicherheit braucht (und F-Secure Virenscanner).
 
@Azratu: der groove Communication wurde weiterentwickelt und wurde zu Skype dir business. Das gibts auch weiterhin, hier gehts um die online Version.
 
@Azratu:
Das ist aber nicht nur dort der Fall sondern bei Microsoft überall.
Alle paar Monate wird was neues aus dem Hut gezaubert, irgendwas umbenannt oder landet wieder auf dem Friedhof.
 
@marcol1979: Das ist der Grund warum wir nicht mehr in Höhlen wohnen.
 
@Azratu: Der Übergang zu Teams ist nun aber schon länger bekannt und Teams soll gut ankommen.
 
Skype nutzt doch niemand mehr privat. Alle zu Telegramm oder dem dämlichen Whatsapp abgewandert. Obwohl Skype wunderbar durch die Firtzboxblockaden kommt. Aber was nützt das wenn niemand mehr skype nutzt.
 
@MancusNemo: hier geht es aber um "Skype for Business", das ist was anderes als das Skype was du hier beschreibst (für Privatpersonen). Skype for Business kann man mit einer (Firmen) Telefonanlage kopppeln, läuft auf Firmenservern (nicht bei MS) etc.

Teams wird sich denk ich nicht durchsetzen da einfach noch zu viel Funktionalität fehlt (gerade das Thema Berechtigungen ist ein Graus) - und es gibt keine On Premise Version, Teams gibt es nur noch als SAAS in der Cloud...
 
@MancusNemo: Doch, ich, meine ganze Familie und 80% meiner Freunde.
Auch weil sie wissen, dass sie mich über WA zwar erreichen, über Skype aber schneller.
 
@MancusNemo: Jeder den ich kenne der Videotelefonie betreibt nutzt Skype, WA/Telegram aber zum chatten.
 
@PakebuschR: Videotelefonie, das erlebe ich immer nur als aufblizenden Hype, der dann wieder verschwindet. Daher hab ich meine Cam abgebaut und verzichte drauf. Gibts halt kein Bild wenn jemand meint es machen zu müssen.
 
ich nutze Skype. da WhatsApp mein Haupt Kriterium an mehreren Geräten unabhängig voneinander nutzbar zu sein (noch) nicht erfüllt. meine komplette Familie und alle Nachbarn, Freunde, Kunden habe ich direkt mitgenommen zu Skype. wohl die Ausnahme, aber wir fühlen uns tatsächlich sehr wohl damit . natürlich ist mir klar, dass es nicht die Business also das alte lynx ist. Dennoch auch und gerade seit Alexa skypen kann ist es besonders für alte Menschen nochmal attraktiver geworden
 
@Bymulv: Von WA bin ich auch weg, nutzte Telegram/Skype, leztetes ist für Videotelefonie einfach das beste, Telegram (läuft auch auf mehreren Geräten unabhängig) zum chatten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen