Mobilcom-Debitel: Gericht kippt Verlängerungen länger als zwei Jahre

Der Mobilfunkanbieter Mobilcom-Debitel muss nach einem Urteil seine bisherige Praxis unterlassen, Kunden für vorzeitige Verlängerungen Vertragslaufzeiten von über 24 Monaten anzubieten. Eine Verlängerung über zwei Jahre hinaus ist demnach ... mehr... Klage, Angebot, Mobilcom-Debitel, Smartphone-Tarife Klage, Angebot, Mobilcom-Debitel, Smartphone-Tarife mobilcom-debitel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
man kann doch überall nach glaube ich 6 Monaten verlängern und n neues Handy nehmen? o0
 
@neuernickzumflamen: Es geht hier explizit um den eigentlichen Mobilfunkvertrag. Dieser verlängert sich dann ebenfalls um 24 Monate, wenn man nur ein neues Smartphone bucht. ;-)
 
@Akkon31/41: ist bei o2 auch so ;)
 
@neuernickzumflamen: Die verlängerten 24 Monate des zugrunde liegenden Mobilfunkvertrags starten dann jedoch ab sofort. Du musst den gewählten Tarif nicht erst bis zum Ende absitzen, bis der neue bzw die Verlängerung beginnt. Es ist nicht möglich bei O2 Vertragslaufzeiten bis ins Unendliche zu akkumulieren, und Vertragslaufzeiten über 3, 5 oder 7 Jahre zu erzeugen.
 
@mh0001: oha OK, dachte immer o2 ist kriminell, ja heftig! 0o
 
@Akkon31/41: Das wäre ja okay, es geht hier aber um folgendes: Du schließt bei Mobilcom einen 24 Monate
Vertrag ab, dann, 12 Monate später kommt Mobilcom und bietet dir ein neues Smartphone an. Dadurch verlängert sich der Vertrag um 24 Monate. Jetzt kommt der Haken: Diese Verlängerung des Vertra
Vertrages beginnt erst wenn die ersten 24 Monate abgelaufen sind. Das heißt: Die übrigen 12 Monate plus 24 Monate = Der Vertrag geht 3 Jahre bzw. 4 Jahre wenn man die ersten 12 Monate hinzu addiert.
 
@kingstyler001: Ist auch der der Telekom so, Läuft der alte Vertrag noch 3 Monate, und Du möchtest für ein neues Smartphone verlängern, läuft der Vertrag anschließend 27 Monate.
 
@Bjorn_Maurer: Um die reguläre Vertragsverlängerung geht es in diesemFall nicht. Hier geht es um Verträge, wo der Kunde die Option gewählt hat, schon nach einem Jahr ein neues Smartphone zu erhalten. Ich arbeite derzeit bei 1&1 und da gibt es das auch. Nennt sich da New Phone Option und kostet monatlich 4,99€ extra. Nach 12 Monaten kannst Du da ein neues Smartphone (zu der zu diesem Zeitpunkt gültigen Zuzahlung) bekommen und gibst dafür im Gegenzug das alte Gerät ab. Da sich da der Vertrag auch wieder zu den zu diesem Zeitpunkt laufenden Tarifkosten um 24 Monate verlängert, dürfte der Mobilcom-Fall wahrscheinlich auch ein Thema für uns werden. Aber das muss dann im Zweifelsfall durch ein Gericht geklärt werden. Freiwillig geben die Mobilfunkanbieter diese Praxis ja nie auf.
 
@Asathor: Ne, 1&1 verlängert ja ab dem Zeitpunkt um 24 monate, und hängt die nicht hinten dran. Das müsste alles passen so ...
 
@densch: Würde mich dennoch nicht wundern, wenn das zumindest jemand prüfen lässt.
 
Also ganz ehrlich, ich verstehe es nicht. Ich verlänger meinen Vertrag, vorzeitig aus Kulanz des Mobilfunkanbieters (natürlich nicht weil er einfach dufte ist, sondern weil er einen festen Kunden an sich binden will). Wo ist nun der Unterschied zu "ich schließe einen 24 Monate Vertrag ab und verlänger den zum Ende der Laufzeit um 24 Monate" und "ich verlänger ihn um 24 Monate aus Kulanz bereits vorab um 24 Monate, welche natürlich hinten dran gehangen werden". Dem Kunden wird keine Flinte an dem Kopf gehalten und es sollte der klare Menschenverstand reichen um zu wissen, dass es so abläuft. Als ob man was geschenkt bekommen würde
 
@Motverge: von Vodafone kenn ich es nicht so. Da wird die alte Laufzeit bei vorzeitiger Verlängerung nicht mit angerechnet, sonder es beginnt die Laufzeit des neuen Vertages mit Abschulss der Verlängerung. Die Handhabe von Mobilcom würde da also auch gegen den Strich gehen....aber wär's mit sich machen lässt....is selber Schuld
 
@Fettman: Das ist bei Mobilcom aber genau so. Zumnidest war es bei mir so. Kann sein das die das geändert haben. Bin seit einem Jahr weg. Mit Stammkunden halten haben die es nicht so. ;-)
 
@Akkon31/41: dann verstehe ich die News nicht?!
 
@Akkon31/41: Weil es im Artikel nicht um normale Verlängerungen geht, sondern um eine durch das neue Gerät eintretenden Spezialsituation.
 
@Fettman: Die Restlaufzeit zu streichen ist aber nicht der Regelfall. Auch nicht bei Vodafone. Als ich vor Jahren für den Verein gearbeitet habe, gab es das zum Beispiel gar nicht. Es sei denn, Vodafone hatte mal wieder richtig große Sch***e gebaut. Ist eher eine Kann-Regelung aus Kulanz. Wenn man Glück hat, wird die einem erlassen, aber einen Rechtsanspruch hat man darauf nicht.
Letztlich ist es ja so, daß man bei Vertragsabschluss eine FREIWILLIGE Verpflichtung eingeht, dem Anbieter über einen vertraglich festgelegten Zeitraum einen vertraglich festgelegten Betrag zu zahlen. Das sind in Summer der Verträge natürlich Zahlen mit denen die kalkulieren und zum Teil danach auch ihre Investitionen tätigen. Wenn dann alle Nase lang ein Kunde kommt und meint, seinen Vertrag aus welchen Gründen auch immer ändern oder ein neues Gerät verlangen ohne das alte fertig abzahlen zu müssen, wird das zu einem finanziellen Risiko.
Aus meiner beruflichen Praxis kann ich da schon sagen, daß die Kunden teils mit abstrusesten Forderungen kommen und meinen sie wären ausgewiesene Rechtsexperten, die vertragliche Vereinbarungen plötzlich für gesetzeswidrig erklären, nur weil sie ihren Willen bei Verweis auf die AGB nicht durchgesetzt bekommen.
Wer viel über die Anbieter meckert, dem empfehle ich mal, dort einige Zeit im Kundenservice oder in der Kundenrückgewinnung zu arbeiten. Das ist ein erhellendes, manchmal erheiterndes, aber doch oft deprimierendes Erlebnis.

"Wer behauptet, es gäbe keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten, der hat noch nie im Kundenservice gearbeitet." )unbekannt)
 
@Fettman: Ein Mobiltelefon wird über 24 Monate subventioniert, wenn du also nach 20 Monaten verlängerst und damit 4 Monate einsparst, ist das zwar gut für Dich, du bezahlst aber für das Handy weniger als vereinbart.
 
@Fettman: doch, macht Vodafone auch so neuerdings! Im Juli Vorzeitig verlängert, regulär wäre er bis September 2019 gelaufen, jetzt läuft er bis September 2021 statt Juli 2021
 
Ich hab eine Klausel in meinem Vertrag, dass der sich um 1 Jahr verlängert, nach der regulären Laufzeit. Und da krieg ich noch nicht mal ein neues Phone. Komm ich aus dem auch raus?
 
@eshloraque: Nein, derzeit nicht. Du hast ja ein reguläres Kündigungsrecht nach 2 Jahren. Beschwer dich aber bitte deswegen ruhig auch mal bei der Verbraucherzentrale in deiner Nähe - denn nur wer handelt schafft es da etwas zu ändern.
 
@Breaker: Beschweren wird da nicht viel helfen. Da haben die Gerichte bestätigt, das diese Praxis rechtens ist. https://www.ratgeberrecht.eu/internetrecht-aktuell/automatischen-verlaengerung-von-handy-vertraegen.html
 
@kxxx: Oh, ok, da hat schonmal jemand geklagt. Ging komplett an mir vorbei, danke an dich für die Info :)
 
Dann gibts nur eins: Keine neuen Telefone vor Ende der aktuellen 24 Monate.

So ein albernes Gehabe.
 
@RalphS: Oder einfach andere Verträge für Leute, die ihre Geräte innerhalb eines Jahres schrotten, weil sie damit nicht umgehen können. Alternativ kann sich dieser Personenkreis einfach einen Vertrag ohne Handy nehmen und dann können sie so oft neue Geräte kaufen, wie sie wollen.
 
Diese Masche von Mobilcom ist mir auch bekannt. Vertrag verlängert, und die neuen 24 Monate kamen noch mit drauf. Waren dann effektiv 30 Monate. Als ich nachfragte warum, wurde einfach aufgelegt. Bin froh, von denen jetzt weg zu sein.
 
ist bei Sky doch das selbe. Dort kann man schon lange nicht mehr 24 Monate plus Rest-Tage des aktuellen Monats verlängern. Nur 12+Rest und 23+Rest gibt es noch.
 
"Für Kunden, die eine solche Verlängerung abgeschlossen haben, gilt nun, dass die Vereinbarung über die Vertragslaufzeit infolge der rechtswidrigen Klausel unwirksam ist."

Wenn man den Vertrag wie im Artikel angegeben nun kündigen möchte bekommt man allerdings von Mobilcom die Antwort das kein Sonderkündigungsrecht besteht und die Laufzeit eingehalten werden muss...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!