Adobe-Tool erkennt Photoshop-Manipulationen & bietet Undo-Funktion

Adobe will zukünftig nicht nur immer bessere Möglichkeiten zur Bild­be­ar­bei­tung liefern, sondern auch ein Tool anbieten, mit dem Manipulationen an Fotos aufgedeckt werden können. Allerdings sollen nicht nur bearbeitete Bilder erkannt werden, ... mehr... Adobe, Photoshop, Creative Cloud, CC Bildquelle: Adobe Adobe, Photoshop, Creative Cloud, CC Adobe, Photoshop, Creative Cloud, CC Adobe

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wirklich sehr Sinnvoll, nur wie immer erst hinterher, wieso macht man sich nicht vorher Gedanken?
Wenn man etwas entwickelt auch gleich das "Gegenmittel".
 
Finde ich genial!
Warte schon auf die ersten Antworten unter irgendwelchen gefakten Facebook-Selfies wo sich irgendwelche Mädelz wieder profilieren wollen und dann einer das zurückgerechnete Originalbild drunter setzt X'D
 
@bLu3t0oth: Aber nicht nur da. Auch bei Betrugsversuchen z.B. auf eBay und Co. kann es nützlich sein. Oder in der Politik!
Das wird lustig :)
 
Wird man allerdings wieder nur für viel Geld erwerben müssen, als Teil eines zusätzlichen Abos. Wäre für mich dann uninteressant
 
@Norbertwilde: ich verstehe auch nicht wie Firmen so verblendet sein können... Sie entwickeln etwas, geben dafür vermutlich extreme viel Geld aus und bieten es dann nicht kostenlos an... Wie dumm sind die eigentlich...???
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen