Vaio A12 Tablet: Feinstes 'Japan-Surface' mit Stylus & kuriosem Design

Vaio ist zurück. Ohne Sony. Aber immer noch sehr kreativ und etwas ungewöhlich. So oder so ähnlich lässt sich wohl unser erster Eindruck vom neuen Vaio A12 zusammenfassen. Mit diesem 2-in-1 bzw. Convertible-Tablet mit Windows 10 kehrt die japanische ... mehr... Tablet, Notebook, 2-in-1, Convertible, Vaio, Detachable, VAIO A12 Tablet, Notebook, 2-in-1, Convertible, Vaio, Detachable, VAIO A12 Tablet, Notebook, 2-in-1, Convertible, Vaio, Detachable, VAIO A12

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
optisch sieht es sehr gut aus. Allerding ist der Preis echt so ne Sache :(
 
@lugia1ful: Den Preis würde ich schon als Frech bezeichnen. Über 2000 euro für einen i5.
Naja, wird sich sicher am Absatz bemerkbar machen.
 
@lugia1ful: Das "optisch" kannst du dir sparen. Wenn du es sagen würdest, dann würde es sich auch nicht akustisch doof anhören, sondern einfach nur doof. Das soll jetzt nicht beleidigend sein.
 
Wollte gerade fragen warum das Gerät so eng mit dem Speicher ist da finde ich die Preisliste. Doppelter Speicher (16GB 512GB) kostet 500€ Aufpreis.
 
@Michhalt: Für die 500€ mehr bekommt man die Variante mit einem i7-8500Y (laut Cyberport)
 
@Kendrick: ok soweit hab ich mir das nicht angeschaut danke für die Info. Ich bin wohl bei dem VGA Stecker hängen geblieben der irgendwie aus der Zeit gerückt aussieht.
 
@Michhalt:
Ist doch sinnvoll. Besser als ein weiterer aktueller Anschluß.
 
@Michhalt: VGA ist bei Businessgeräten nicht ungewöhnlich. Ist bei HP EliteBooks oftmals auch verbaut.
 
Den VGA Anschluss und die USB 2.0 Schnittstellen hätte man sich echt sparen können.
 
@Kendrick: Ich seh schon - Du bist in wenigen Konferenzräumen...
 
@Lecter: Sehr wohl, aber das VGA Zeitalter neigt sich dem Ende.
 
@Lecter: Ist es aber noch längst nicht.
Ich hab immer dabei: HDMI, DP, DVI-D und VGA. Lustigerweise, VGA geht auch an den abstrusesten Beamern.
 
@Bautz: oder man kauft sich einen 15 € Mini Displayport oder HDMI auf HDMI VGA DVI Adapter und ist somit für alles gerüstet. Der Anschluss ist auch schön klein
 
@Ludacris: Die Multiadapter sind tatsächlich schwerer als kurzen USB-C Kabelchen.
 
@Kendrick: die USB2 hätte man als 3 ausführen können. An der Stelle gebe ich dir Recht. Aber VGA ist (leider) sehr verbreitet in den Konferenzräumen
 
Also ich kauf es, bei 492g Gewicht.......
 
Vaio baut noch immer hochwertige, aktuell ausgestattete Geräte und will vor allem mit hoher Widerstandsfähigkeit, guter Port-Auswahl und einem soliden, aber teilweise ungewöhnlichem Design punkten. -- klingt total nach bezahlter anzeige.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen