Microsofts neuer Chromium-basierter Edge-Browser erhält Fluent Design

Microsoft will seinen neuen Edge-Browser auf Basis der Chromium-Engine nicht nur in Sachen Oberfläche den eigenen Vorstellungen anpassen. Offenbar sollen Teile des "Fluent Design"-Konzepts von Windows auch in der Darstellung von Websites verwendet ... mehr... Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, Chromium Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, Chromium Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, Chromium

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hübsch hässlich. Wie zu erwarten war. Damit wird man wohl kaum jemanden von Chrome, Vivaldi, Brave, etc. weglocken
 
@adigo75: Ja was denn nun? Hübsch oder hässlich? Naja, wie dem auch sei... über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.
 
@adigo75: Im höchstfalle mach ich mir Firefox rauf, aber Edge ist mein persönlicher Lieblingsbrowser, konnte den Chrome nie was abgewinnen.
 
@Andre Passut: Ich auch nicht. Erste Version war was Neues. Irgendwann haben alle die Ideen abgeschaut. Und Chrome war nichts besonders mehr. Auch wenn wir Chrome zu verdanken haben, dass Standards nun eingehalten werden. Die ganzen Erweiterungen waren man Ende doch sinnlos. Ich habe zig davon ausprobiert und am Ende nur dem Werbeblocker gelassen. Diesen hat auch edge.
 
@yournightmare: Chrome ist für mich der beste Browser, da ich dort was suchen kann, den Tab öffne und wenn ich dann unterwegs bin auf dem Handy schnell im VErlauf schauen kann und mir die Webseite nochmal zu öffnen.
Die Synchronisierung von Tabs zwischen Mobil und PC ist so genial, das möchte ich ungern missen.
 
@adigo75: Ist das denn schon ein Screenshot mit dem neuen Fluent-Design? Aus der Beschreibung hier im Artikel geht für mich nicht hervor, ob dieses Design schon funktioniert.
 
@adigo75: Ich hab keine Ahnung was alle immer mit Brave haben. Der Browser integriert sich in kein System und die Firma hat ein eigenes acceptable adds system. Das ist die größte Heuchelei seit dem es Browser gibt.
 
@adigo75: Was sieht denn daran hässlicher aus als an Chrome?
 
@adigo75: "Wer Chrome nutzt, hat die Kontrolle über seine Daten verloren" (frei nach Lagerfeld).
 
@adigo75: Irgendwie sieht man in der Optik hier nur zum neuem Chromelook kaum Unterschiede.

Habe bei der Nutzung der geleakten Versin hier schon gedacht, hier hätte einer nur zwei drei Schriftzüge und Einstellungen des echtem Chromes geändert und dann als geleaktem Chrome ausgegeben. Und den Chromelook mag ich auch nicht, da er einfach zum kotzen aussieht.

Bin froh, dass ich bei Firefox bin und da bleibe ich auch, egal was da jetzt noch kommt.
 
Der Microsoft Edge Browser könnte ggf in Firmen eine gute Alternative zum alten Internet Explorer werden, denn manche Firmen wollen kein Google Chrome oder Firefox einsetzen.
 
@masterjp: Da wird wohl kaum eine Firma auf die Idee kommen und sich Edge zulegen mit nem Chrome Unterbau.
 
@Kendrick: Müssen sie ja nicht, der neue Edge wird ja in Windows 10 fest integriert werden und eh da sein.
 
@Kendrick: Browser mit Chromium Unterbau sind nicht = Google Chrome.
 
@PakebuschR: Hab ich auch nicht gesagt. Chrome Unterbau≠ Google Chrome
 
@Kendrick: "Chrome Unterbau" hörte sich für mich danach an aber wenn das nicht so gemeint war, warum sollten Firmen dann deiner Ansicht ein Problem damit haben?
 
hmm ... Edge hatte endlich den backdrop-filter final implementiert. Chromium hat den als noch immer fehlerhaften Beta-Test. Was wird Edge-Chromium haben? PS: Safari hat den seit Jahren final.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:40 Uhr MIFA A30 Lautsprecher Bluetooth Boombox, Testsieger 2019 Soundbox Leistungsstarker 30 Watt Wasserfeste, Tragbar - mit Touch-Tasten, TWS und 3D-Stereo-Sound, AUX-IN,12-Stunden-MusikspielenMIFA A30 Lautsprecher Bluetooth Boombox, Testsieger 2019 Soundbox Leistungsstarker 30 Watt Wasserfeste, Tragbar - mit Touch-Tasten, TWS und 3D-Stereo-Sound, AUX-IN,12-Stunden-Musikspielen
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
31,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 8
Im WinFuture Preisvergleich