Ganz ohne GPS zu 100 Prozent genau: Antbot findet immer nach Hause

Dass man in der Natur sehr gute Vorbilder für technische Entwicklungen vorfinden kann, ist bekannt. Jetzt haben sich Wissenschaftler von einer Wüstenameise abgeguckt, wie sich ein sechsbeiniger Roboter ohne Hilfe von GPS auf den Zentimeter genau ... mehr... Roboter, Antbot, Ameise, Navigationsroboter Bildquelle: Sciencemag Roboter, Antbot, Ameise, Navigationsroboter Roboter, Antbot, Ameise, Navigationsroboter Sciencemag

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja - weniger kann oft mehr sein.
Schon erstaunlixh. Obwohl sich die leistung der Chips seit anbeginn um das zig hunderttausendfache erhöht hat, sind heutige Highendchips gerade mal auf der Leitung eines Eidechsengehirns.
In spätestens 50 Jahren werden KI maschinen bauen und sich selbst weiterentwickeln.
Die nächste Evolutionsstufe der Menschheit heisst BORG.
 
@PiaggioX8: Die Borg haben sich aber ganz anders entwickelt (bzw. entwickeln sich in Zukunft ganz anders) als das, was du da beschreibst.
 
@Karmageddon: KI werden Technik in Zukunft in ungeahnten Ausmass beschleunigen. Schneller als es die Evilution der Natur oder unsere Fähigkeiten können.
KI werden sich selbst verbessern, produzieren und weiter entwickeln.
KI werden es auch sein, die den Weltraum erobern und fremde Planeten erforschen, eventuell sogar besiedeln.
Und dass Technik (auch Chips) bei menschen zwecks "Upgrade" zur Leistumgssteigerung und Lebensverlängerung implantiert werden ist genauso zwangsläufig.
 
@Karmageddon: Die Technik findet genau wie die Natur unterschiedliche Ansätze zum gleichen Ergebnis.
Eine KI wird mit Scherheit auch zu der Erknntnis kommen, dass die grösste Gefahr für den Menschen der Mensch selbst ist und massnahmen ergreifen um eine sinnlose Zerstörung allen Seins zu unterbinden.
 
@PiaggioX8: Top, allerdings könntest du - falls du vor einem Computer sitzt - mal erstaunlixh durch erstaunlich ersetzen. ;)
 
@MancusNemo: Dann bitte auch leistung duch Leistung, anbeginn durch Anbeginn, zig hunderttausendfache durch zig Hunderttausendfache, maschinen durch Maschinen und heisst durch heißt...
 
@titanomix: Ds sind nicht meine Beiträge, daher kann ich sie nicht korrigieren!
 
Wie sieht denn der blologische "einfache Schrittzähler" aus?!
 
@DRMfan^^: 1, 2, 3, 4, 5, ... ;)
 
@ZappoB: Du willst damit sagen "dein Gehirn"? Ich bin mir doch ziemlich sicher, dass dein Gehirn alles andere als einfach ist und mehr kann, als Schritte zählen :D
 
Wenn meine "Welt" nur 6x6 m groß wäre, fände ich meistens auch ohne GPS nach Hause :)
 
"Die Ausrichtung kann durch die kleinen Sechsbeiner mit Sehvermögen im Ultravioletten durch Erkennen eines Polarisationsmusters im Himmel ermittelt werden"

Also keine Chance bei Wolken oder Dunkelheit...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen