Mehr als Icons: Microsofts Designer arbeiten endlich richtig zusammen

Die kürzlichen Ankündigungen neuer Logos durch Microsoft wirkten auf außenstehende Beobachter durchaus etwas übertrieben. Sinn ergibt die stolze Vorführung allerdings, wenn man einen Blick hinter die Kulissen wirft. Denn die neuen Designs sind ... mehr... Microsoft, Office, Design, Excel, icon Bildquelle: Microsoft Microsoft, Office, Design, Excel, icon Microsoft, Office, Design, Excel, icon Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wünschenswert! vielleicht auch im Bezug auf alte, zu kleine Menüs im Unterbau von Windows ein Hoffnungsschimmer. Konsistente Menüführung + Designsprache wäre ein echter Gewinn!
 
Wo arbeiten die den zusammen? Sind Icons nun Rund oder Eckig? Ehrlich, es ist ein Krampf für die Augen wenn die Icon-Liste zwischen Rund und Eckig wechselt.
 
@Rumpelzahn: Wie kommst du nur in der realen Welt klar, wo nicht alles die gleiche Form hat? :P
 
@Rumpelzahn: Schon ma was von "abgerundeten Ecken" gehört? Schönen Tag noch.
 
@QamarWF: es spricht nichts gegen abgerundete Ecken, wenn alle Icons abgerundete Ecken haben. Schau Dir bitte mal die neuen Icons von Excel, Word und Outlook an ... und dann kommt Powerpoint, der Kreis der Absolut nicht dazu passt.
 
@Rumpelzahn: Also muss das Symbol für ein Mailprogramm also einen runden Umschlag bekommen, damit es in der Taskleiste zum Beispiel neben das runde Chrome-Icon passt?
 
@Knarzi81: es geht hier um Icon-Sets einer Firma. Diese sollten eine Designsprache sprechen und sich an einen für sich definierten Standard halten. Wie oben schon genanntes Beispiel sticht Powerpoint in den neuen Icons extrem hervor und passt optisch nicht hinein. Powerpoint hat nur bedingt was mit einem Kreisdiagramm zu tun, es ist aber nicht die Hauptfunktion, daher total unverständlich das hier als Icon zu verwenden.
 
@Rumpelzahn: Das stimmt nicht, wird Powerpoint an Uni und Beruf vor allem dazu genutzt, Statistik und Geschäft für viele auf den Bildschirm zu bringen und das macht man eben mit Diagrammen.
 
@Knarzi81: ja, Diagramme sind aber nicht nur Kreisdiagramme ...
 
@Rumpelzahn: Also lieber alle Diagrammarten integrieren?
 
@Rumpelzahn: Wenn es nichts zu meckern gibt, finden einige trotzdem was. xD
 
Darauf warte ich seit Jahren! Endlich! :) Ich finde, MS ist trotz aller Probleme der professionellste Softwareentwickler. Und wird richtig sympathisch, da sie mittlerweile unglaublich viel zur Open-Source-Welt beitragen.
 
@Schinkenuser: Prefessioneller als Serif? Wieso das?
 
"...als es einen guten Weg für die GUI auf Smartphones darstellte. Davon ausgehend sollte es dann aber den anderen Abteilungen mehr oder weniger übergestülpt werden..." - Na das erklärt doch so einiges! ^^
 
@moribund: Hm jap mal sehn wie genau der erneute Versuch aussehen wird. Ich hatte von Anfang an gesagt dass das selbe Bedienkonzept auf 4 und 27" einfach keinen Sinn macht und auch nie machen wird.
 
@jackii: Genau das selbe sage ich auch dazu immer.
Ist wie wenn man das selbe Auto benutzt um einerseits seine Möbeln zu übersiedeln (LKW) und andererseits an einem Autorennen teilzunehmen (Rennwagen).
 
@jackii: Mit Win8 hatte man es was Touch abgelangt übertrieben (Desktop), Win10 Desktop und Windows 10 Mobile ist nun aber schon ein relativ großer Unterschied, die Oberfläche muss sich natürlich den Gegebenheiten anpassen, gerade bei heute üblichen Geräten wie Convertible, 2in1 und da hat man mit Win10 schon den richtigen Weg eingeschlagen wenn auch noch nicht alles perfekt ist (Systemsteuerung->Einstellunge).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen