Google: Night Sight lässt Pixel-Smartphones die Nacht zum Tag machen

Google lässt die Besitzer seiner Pixel-Smartphones sozusagen die Nacht zum Tag machen - mit Hilfe einer neuen Funktion der Kamera-App, die als Night Sight bezeichnet wird. Das Ganze wurde schon beim Launch der Pixel-3-Smartphones erstmals gezeigt, ... mehr... Kamera, Google Pixel 3, Nachtmodus, Night Sight Bildquelle: Google Google, Google Pixel, Nachtmodus, Night Sight Google, Google Pixel, Nachtmodus, Night Sight Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh, eine revolutionäre neue Technik, die Belichtungszeit erhöhen!
 
@pcfan: Glaub eher an die Vorgehensweise wie Huawai, einfach 20 Bilder mit unterschiedlichen Belichtungszeiten und restlichtverstärkern und die dann passend wieder zusammenbasteln.
 
@Cosmic7110:Oben steht aber, das mehrere Sekunden belichtet wird.
Zusätzlich werden auch mehrere Bilder gemacht und dann alles kombiniert.
 
@pcfan: hast gewonnen :D
 
@Cosmic7110: ist halt ein großer vorteil wenn man gelesenes auch versteht ;)
 
@Greengoose: Daran scheiterts weniger, man sollte es erstmal komplett lesen ;)
 
@Cosmic7110: das wäre natürlich auch ein weg :D :D
 
@pcfan: die Software dahinter kann durchaus revolutionär sein.
 
@mil0: Eher nicht...fehlende Bildinformationen kann auch die beste Software nicht dazurechnen...
 
@tommy1977: naja aber durch eine ki "hin denken" ;)
 
@tommy1977: In gewisser Weise geht das durchaus: Mehrere Bilder machen und dann kombinieren. Es fehlen ja nicht in jedem Bild die selben Informationen. So ein kombiniertes Bild enthält dann durchaus mehr Bildinformationen als jedes einzelne Bild, das als Grundlage gedient hat.
 
@TiKu: Wird niemals funktionieren...ich fahre ja auch nicht im Wechsel Fiesta, A3 und Lamborghini, um im Mittel irgendwas zu reißen...wenn es richtig gut werden soll, dann wird es gleich der Lambo... ;-)
 
@tommy1977: Materie und Information ist nicht zu vergleichen.
 
@tommy1977: Spiel mal Memory. Letztlich machst du da nämlich nichts anderes. Du hast lauter Einzelbilder (Abbilder vom Tisch mit den Karten), die immer nur ein paar Informationen enthalten (die gerade aufgedeckten Karten). Dein Gehirn, also deine Software, kombiniert die Einzelbilder zu einem Gesamtbild, in dem mehr Karten aufgedeckt sind, als das in den Einzelbildern jemals der Fall war.
 
@TiKu: Ist das bei dir so? Ich habe eher "Kommentare am Bild" die mir sagen "da war der Affe, da das gelbe Handtuch ..."
 
@DRMfan^^: Auch das wären Informationen, die du im kombinierten Bild sammelst, ohne dass sie in jedem Einzelbild enthalten wären.
 
In den diversen Reviews ist schon deutlich geworden, dass die Werbebilder nicht den realistischen Fähigkeiten entsprechen. Wirklich deutlich ist der Unterschied zur Konkurrenz in der Praxis einfach nicht.
Kann sicher immer die EINE Situation geben, wo die KI tatsächlich besser mit klarkommt. Aber hier blendet Google den Kunden einfach.
Hört man raus, dass ich das Google Pixel 3 schei... finde?
 
@hhf: ich besitze nun seit dem iPhone 3G jedes bis auf zwei. Und trotzdem kann ich zugeben, dass mein YS wesentlich schlechtere Fotos macht als die reviews die ich von Night Sight Mode mit nur einer Kamera gesehen habe.
 
@hhf: Kein deutlicher Unterschied? Schau mal auf Bild 3, 10 und 11 hier https://www.computerbase.de/2018-11/google-pixel-night-sight/ ...
 
@hhf: Ähm, kein Unterschied? Ich hab das Pixel 2 und den Nightsight Modus selber getestet. das auch noch mit einer Beta. Ganz ehrlich. Das ist sau cool was da rausgeholt werden kann. Ja, es kommt auf das Motiv drauf an, aber gerade dann, wenn nur umgebungslicht da ist und man keine Lichtquelle fotografiert, da wird die Nacht zum Tag! Wenn man dann noch das Smartphone irgendwo aufstützt, damit es recht ruhig ist, sind die Ergebnisse der Hammer.
 
Grins*

Ich habe mir gestern die Google Camera App geladen.
Es werden gefühlte 20 Fotos gemacht, die dann mit Hilfe von HDR+ zusammen gerechnet werden. Das Foto benötigt ca. 3 Sekunden und hatte bei mir in einer recht dunklen Umgebung eine ISO von 98.

Top Qualität wurde aus meinem Nokia 7 plus gezaubert. Ich war/bin mächtig beeindruckt.

Was toll wäre, wenn Google ihre Camera.app offiziell zum Kauf anbieten würde. Sicher kann man die modifizierte App sich installieren, aber ich wäre bereit für diese Leistung der Entwickler recht viel Geld zuzahlen.

Wenn einer den Bericht mit Quelle zur App lesen möchte: https://stadt-bremerhaven.de/googlecamera-port-holt-euch-pixel-3-app-auf-das-oneplus-6-sorgt-fuer-bessere-fotos/

Wenn du die neuste App laden möchtest, musst du bei dem Download Link weiter zurück bis zur android/google-camera/
Dann kommt das Verzeichnis mit den neusten Versionen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:35 Uhr Bluetooth 5.0-Technologie Bluetooth Kopfhörer nutzt die neueste die fortschrittliche Audio In Ear Kopfhoerer Touch-ControlBluetooth 5.0-Technologie Bluetooth Kopfhörer nutzt die neueste die fortschrittliche Audio In Ear Kopfhoerer Touch-Control
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,94
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,05