Surface-Chef Panay: Ein Hosentaschen-Surface ist "absolut mein Baby"

Angeblich ja, sicher ja, nein, vielleicht, sicher nein, vielleicht doch, garantiert nicht. Das ist in etwa die Geschichte des Surface Phone. Das Microsoft-Smartphone geistert mittlerweile seit Jahren durch die Gerüchteküche, doch zuletzt gab es ... mehr... Microsoft, Windows 10 Mobile, Konzept, Surface Phone, Render, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Bildquelle: Amir Estefad/YouTube Microsoft, Windows 10 Mobile, Konzept, Surface Phone, Render, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Microsoft, Windows 10 Mobile, Konzept, Surface Phone, Render, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Amir Estefad/YouTube

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da Android für mich persönlich keine Alternative ist (mit mehreren Modellen lang genug probiert...) und Apple mittlerweile selbst mir zu hohe Preise abverlangt (und ich kaufe nur Vorjahresmodelle oder im Angebot), wäre ein Surfacephone wohl ein Instabuy. Wenn man darauf sinnvoll normale Windows-Programme und Apps portieren kann, brauch ich auch die zig Apps aus den Appstores nicht mehr. Mit dem Surface Pro 4 bin ich schon sehr zufrieden.
 
@bigspid: Wenn man sich die Preise der Surface Geräte anschaut, die dann doch stark an MacBook-Preise erinnern, wird ein mutmaßliches Surface-Phone wohl in einer ähnlichen Preisklasse wie das iPhone anzusiedeln sein.
 
@RegularReader: Müsste sich erst zeigen. Aber wenn du von der iPhone-Preisklasse sprichst, sind wir mittlerweile bei ~1.000€ und ich bezweifle sehr stark, dass ein Surfacephone deutlich über 700€ liegen könnte.
 
@bigspid: Wieso bezweifelst du das und aus welchem Grund glaubst du das ein Surface"phone" etwa bei 700€ angesiedelt wäre?

Die Surfacegeräte spielen nun mal vom Preis her oben mit, auch wenn das die Ausstattung bislang nicht wiederspiegelt.
Wenn das Gerät dann auch noch mehr als ein Phone und mehr als ein Notebook/Netbook/Sonstwas sein möchte, sind die 1000€ schnell überschritten.
Gerade wenn es eben was "Neues" auf dem Markt sein sollte und man so eben wieder die Entwicklungskosten abholen möchte.
 
@Tical2k: Weil ein Surface-Phone wohl oder übel mit den iPhones und den vielen Androidgeräten konkurrieren würde. Günstiger als die Unterklasseandroiden ist praktisch nicht möglich (200€ Klasse), aber direkt einen Premiumpreis zu verlangen, der bei Apple und Samsung mittlerweile bei 1000€ liegt, halte ich daher für unrealistisch, da MS nicht die entsprechende Basis hat, solche Preise verlangen zu können. Die haben einfach nicht die Fanbase bei den Telefonen, die ein Samsung oder Apple vorweisen kann. Und außer den beiden, verlangt keiner diese horrenden Preise (außer bei Spezialgeräten, die bspw. Ex-geschützt sind etc.)
 
@bigspid: Die Technik will aber auch bezahlt werden, wenn es denn so ein faltbares Gerät ist wird es wohl auch einen entsprechenden Mehrwert gegenüber Smartphones bieten der den Preis rechtfertigt.
 
@PakebuschR: Jo, hab ich unten auch so kommentiert. Falls es ein faltbares Surface im Smartphoneformatbgeben sollte, wäre ich auch bereit den Preis zu zahlen.
 
@bigspid: Es gab mal einen Bericht, bitte frage nicht wo, da war von einem Gerät in der Preisklasse zwischen 1500 und 2000 Euro die Rede. Aber ich denke nicht, dass dies eine Aussage aus Microsoft-Kreisen war sondern lediglich die Einschätzung des Autors des Artikels.
 
@Thomas Höllriegl: Da ging es um das faltbare Samsung Galaxy. Da wird erwartet, dass die erste Generation zwischen 1500-2000 EUR kosten wird.
 
@noneofthem: OK, das mag sein dass das auch da so war, aber in dem Bericht ging es definitiv um ein Gerät von Microsoft. Aber was soll's, ist echt nicht so wichtig. Wir werden es sehen wenn es da ist, oder dass es eben nicht da ist.
 
@Thomas Höllriegl: Wobei ich fast bereit wäre den Preis zu zahlen, wenn es um ein aufklappbares Surface geht, das man sonst gemütlich in der Hosentasche als Smartphone rumtragen kann...in 10 Jahren dann vielleicht^^
 
@Thomas Höllriegl: Ich erinnere mich auch an entsprechende Artikel v.a. auf Windows Central. Die Redakteure dort spekulieren immer wieder mal darüber, wie ein solches Gerät sein wird. Als Preisklasse rechnen sie auch mit um die $1500. Was auch insofern realistisch ist, weil sie die Surface-Geräte immer im Premium-Segment ansiedeln (man muss sich nur die Preise des Surface Book oder Surface Studio anschauen, die übertreffen ja sogar Mac-Preise). Die tieferen Preisklassen werden dann traditionell den Drittherstellern überlassen. Da könnte ja TrekStor/Medion/Xiaomi etc. einspringen ...

Auch wenn ein Preis über $1500 happig erscheint - es wäre insofern gerechtfertigt, als dass ein Andromeda-Gerät ja eben gerade kein Phone wäre. Da sind die Statements der Microsoft-Manager ausnahmsweise sehr klar: Ein Smartphone wird es von Microsoft nicht mehr geben! Wenn, dann wäre es eine neue Produktekategorie, die nebenbei auch Telefoniefunktion besitzt. Ich spekuliere da eher z.B. in Richtung eines faltbaren, in die Jackentasche passenden Tablets, das man mit Bluetooth-Kopfhörern koppeln kann (oder zur Not immer noch auch ans Ohr pressen könnte). Gerade hier in Zürich laufen ja schon Schüler massenhaft mit EarPods umher, diese Dinger sind omnipräsent ... Wobei die moderne Kommunikation immer mehr zu Videotelefonie tendiert - ich wundere mich selber, wie häufig ich mittlerweile Leute auf der Strasse videotelefonieren sehe. Ich denke, da ist einiges im Wandel heutzutage ...
 
@RegularReader: Mit dem Unterschied, daß das Surface Book seinen Preis wert ist (auch die 3.500 in der Maximalausstattung des 15-Zöllers), die MacBooks dagegen schlichtweg nur völlig überteuert sind, für das was, sie hardwaremäßig verbaut haben und rundherum bieten.
 
@ciesla: Ich glaube das beide Geräte sehr gut und ihren Preis wert sind, sonst würden sie zu diesen Preisen auch nciht weg gehen.
 
@bigspid: hallo Akkulaufzeit :(
 
@bigspid: Lächerlich wie die ganzen Apple und Android-Fanatiker diesen Kommentar mit Dislikes bombardieren. Ich persönlich würde mich auch über ein Surface-Phone freuen.
 
@vukojarob96: Ja gut ich hab auch ein paar Stamm-Leser meiner Kommentare, die alles downvoten, was ich so schreibe :D Ich hab wohl dem ein oder anderen nachtragenden Kiddie zu oft Gegenargumente geliefert, die sie nicht anders abwehren konnten^^
 
Dann könnt ihr Andromeda ja endlich als Lebens betiteln.
Gab die Tage ja schon die News, dass es lebt. Also nix mit Tot. Oder mit Vielleicht.

https://winfuture.de/news,105328.html
 
@Blubbsert: Ach wenn es kommt wird es direkt Tot geredet ohne je eine Chance gehabt zu haben
 
Und wenn es dann doch kommt wird es schon am Tag des Release von der "Presse" zur Totgeburt.
Microsoft darf es eigentlich nicht als Phone Verkaufen schlicht als Surface Mini mit Phone Funktion entweder als on ARM Windows oder x86/64.
Es als Phone zu Vermarkten würde in die Hose gehen ich habe es beim 950 selbst erlebt das mir mit aller Macht ein IPhone oder Galaxy Verkauft werden wollte mit der Begründung mit den Lumias kenne ich mich nicht aus.
Es geht eigentlich nur nur als Surface Mini mit 6,5 oder 7 Zoll was aber eine Phone Funktion Verbaut hat am besten nur eine Version vorzugsweise direkt mit 5G Modem sowie GSM bis 4G.
Könnte mir Vorstellen das es durchaus so ein Erfolg werden könnte nur wie gesagt kein Mobile sondern Desktop Windows.
 
@Freddy2712: Wozu ein Telefon Modul? Das ist die Funktion am Smartphone die angeblich kein Technisch interessierter mehr benutzt. Skype, Whatsap, usw usw. Das geht heute schon mit jedem Tablet, und niemand braucht die doch angeblich veralteten Telefon Techniken mehr. Das wäre mal ein neuer Schritt, aber der bräuchte dann auch einen Ar... in der Hose, und da ist die Konsequenz und Ausdauer von MS bekanntlich begrenzt. Und was das erhoffte Surface Phone angeht, liebe MS Fanboys, hofft das es nicht kommt, ansonsten müsstet Ihr die Applepreise plötzlich schönreden. Denn genau das ist der Preisrange in den es liegen würde.
 
@MeineMeinung2019: Du sprichst von einem Standard Tablet mit Mobilfunk Modem bzw. WLAN wird seit Jahren so angeboten und obwohl die Telefonie über Mobilfunk deiner Aussage nach keiner mehr nutzt ist diese Populär wie eh und je.
Den restlichen geistigen Dünnpfiff kommentiere ich mal nicht du troll.
 
@Freddy2712: stimme ich völlig zu. "Presse" ist zur Zeit zu einem Monster geworden. Schaut weit man in "Presse" versucht Trump als dumm zu verkaufen, ohne Reaktion auf Wahl des amerikanischen Volkes..... Obwohl die Bezeichnung dumm lieber der Erdogan Politik oder Mulla Politik der Bundesregierung gehört, aber das davon keine Rede.
Also zurück zum Thema.... Leider hast du Recht...
 
Ich frage mich nur welches OS Microsoft dann verwendet. Windows 10 Mobile ist ja soweit gestoppt. Am besten wäre hier eigentlich Android mit Microsoft Launcher und eben vorinstallierem Office Paket.

Die Hardware selbst sollte sich natürlich wie schon die Surface Geräte in der Oberklasse befinden.
 
@mike4001: Beim OS würde ich jetzt mal ganz klar von Windows (natürlich nicht Windows Mobile) ausgehen. So ein Vorzeigeprodukt aus der Surface-Reihe würde sicher nicht seitens Microsoft mit Android bestückt werden, darauf wette ich.
 
@mike4001: Als Betriebssystem läuft "Windows Core OS" und als Shell "Andromeda". Sind aber alles noch Codenamen. Mit Mobile oder dem Desktop Windows 10 ist es höchstens verwandt.
 
@mike4001: was will denn irgendwer mit einem android mit MS launcher?
 
@0711: Ich würde das benutzen. Aber nur, wenn mir heute oder morgen mein 950 XL sterben und mich dazu zwingen würde, mir kurzfristig ein Android-Smartphone zu organisieren. ^^
 
@DON666: aber das kann dir doch auch jedes andere androidgerät bieten, wo wäre der sinn und zwick hier das MS gerät zu kaufen?
 
@0711: Nein, ich meine, ich würde ein *irgendein* Android-Smartphone mit dem MS-Launcher benutzen, falls das jetzige ausfallen würde. Ich meinte NICHT, ein Gerät von Microsoft mit Android und MS-Launcher, aber dazu wird es m. E. auch eh nicht kommen seitens MS.
 
@DON666: Leider bietet der MS Launcher nicht gerade viel der alten "experience"
 
@0711: Die alte experience, einfach auf Fullscreen, zurücklehnen und wie damals entspannen: https://i.imgur.com/xXYX1tf.gif
 
@0711: Mir egal, Hauptsache, nicht komplett umschwenken auf den Google-Kram. Mal abgesehen davon war das alles ja meinerseits sowieso rein hypothetisch, mein 950er erfreut sich schließlich bester Gesundheit, ich sprach ja lediglich von einem Plan B.
 
@ElGonzales: Die "experience" liegt dann aber an Android.
 
@DON666: Der MS Launcher erspart dir kein funken Google ;)
Wenn der Plan B eintreten sollte kannst du auch ohne den MS Launcher weitgehend ohne Google auskommen, es ist trotzdem fürchterlich (ob mit oder ohne launcher)
 
@0711: Dann hoffe ich einfach, dass der Fall nie eintreten wird. ;)
 
@mike4001: Mit Android hätte man genau das was MS nicht mehr will (Smartphone) und ginge an den user wünschen vorbei. (kein Hosentaschen PC)
 
"zuletzt gab es vermehrt Meldungen, wonach das Projekt definitiv und endgültig tot sei"
- hab ich nichts von mitbekommen aber gut möglich das es bei dein Medien/Newsportalen schon los geht mit den Todesbekundungen,

"Panay dementierte Mitte Juli noch mehr oder weniger ausdrücklich, dass Microsoft ein Smartphone entwickelt."
- ein Smartphone soll es auch nicht mehr laut/von MS geben, lediglich Eigenschaften von diesen beinhalten, ist auch nicht das worauf die user so sehnsüchtig warten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter