Echo: Amazon bringt Mikrowelle & Wanduhr mit Alexa-Sprachsteuerung

Amazon feuert aus allen Rohren, wenn es um das Erlangen der Dominanz im Markt für sprach­ge­steu­er­te Produkte geht. Das Unternehmen hat heute eine ganze Reihe von neuen Geräten rund um seinen Sprach­assis­ten­ten Alexa vorgestellt, zu denen auch ... mehr... Amazon, Echo, Mikrowelle, AmazonBasics Microwave Bildquelle: Amazon Amazon, Echo, Mikrowelle, AmazonBasics Microwave Amazon, Echo, Mikrowelle, AmazonBasics Microwave Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn ich mit jemandem rede, dann nur mit mir selbst und bestimmt nicht mit einer Mikrowelle *kopfschüttel*.
 
@Gevatter: Du sollst ja auch kein Pläuschchen mit ihr halten sondern Befehle erteilen.
 
Weiss jemand ob die von oben und unten erhitzt oder wie im Konsumer-bereich üblich nur von einer Seite.
 
@usbln: Du weißt aber schon wie eine Mikrowelle sonst so funktioniert?
 
@Tomarr: nö, muss man das ?, aber gute beginnen ab 2000 Euro und heizen von unten und oben.
 
@usbln: Eine sehr gute Mikrowelle die ein bischen mehr hat als eine Eieruhr an der Seite zum Zeit einstellen gibt es weit unter 2000 Euro, die etwas größeren schon ab 250 Euro.

Und auch die teuerste Mikrowelle der Welt heizt nicht von oben und unten, eine Mikrowelle heizt gar nicht. Höchstens wenn sie Zusatzfunktionen haben wie ein Herd, aber dazu habe ich halt einen Herd.

Bei einer Mikrowelle erzeugt ein sogenanntes Magnetron eben halt die namensgebenden Mikrowellen. Diese Wellen bringen die Flüssigkeit in den Speisen zum Schwingen und erhitzen diese so. Deswegen wird ein leerer Teller in der Mikrowelle auch nicht warm, denn er enthält halt keine Flüssigkeiten.

Um deine letzte Frage zu beantworten, ja, wenn man schon so einen Blödsinn mit Ober- und Unterhitze in einem Forum oder Kommentarbereich schreibt, dann sollte man zumindest die grundlegende Funktionsweise einer solchen Mikrowelle kennen.
 
@Tomarr: Danke, gute Erklärung.
Genau das meinte ich: Magnetom oben und unten, welches die Speisen von oben und unten erhitzen.
Solche Mikrowellen kosten um die 2000 Euro.
 
@usbln: Nun, das tut eigentlich nicht not, denn es wird ja die Feuchtigkeit in den Speisen erhitzt und die Strahlung geht durch die Speisen durch. Es geht dann vielleicht etwas schneller, und du kannst dir den Drehteller bei diesen Modellen ersparen, aber das ist auch der einzige Vorteil. Und ob ich ne Suppe nun 30 Sekunden oder eine Minute erhitze, plus den mehr an Energieverbrauch, das wäre mir das Geld nun wirklich nicht wert.

Gute Mikrowelle, mit ein paar unterschiedlichen Programmen und zuschaltbarer Grillfunktion 250 Euro, reicht.
 
Eine ganze Reihe Geräte? 2 Geräte sind nicht gerade eine ganze Reihe!
 
@Romed: Es wurde aber noch ein neuer Echo Dot und ein neuer Echo Plus vorgestellt. Und wie ich mitbekommen habe soll es wohl auch noch eine Amazon Wifi Steckdose geben und ein Badspiegel.
 
@Donny Darkko: Stimmt, hab ich auch auf anderen Seiten gelesen, dann sollten diese Geräte auch in diesem Artikel erwähnt werden.
 
Ich hab ehrlich nichts dagegen, >>das Andere<< sich sowas Hinstellen/Hinhängen!

Was mir aber Sorgen macht ist, dass die Industrie sich auf diese Gruppe einschießt, dass es für den der noch mit seinen eigenen Sieben Sinnen gut bis sehr gut lebt, schwer wird Produckte in Hinreichender Auswahl zu finden ohne "Assistenzsysteme".
 
@Kribs: Ich habe auch nichts dagegen. Allerdings finde ich eine Rechtschreibprüfung als Assistenzsystem schon sehr hilfreich.
 
@twin.catoo: Ich finde es eher bedenklich dass das alles geschlossene Systeme sind. Gut, ich kann sagen "Cortana, sag Alexa dass sie der Mikrowelle sagen soll 600 Watt 2 Minuten". Allerdings bin ich dann mit zur MW laufen und zwei Rädchen drehen halt einfach schneller.
 
Ich denke für blinde oder sehbehinderte Menschen ist so etwas schon eine starke Erleichterung, ob man es als gesunder Mensch benötigt, sollte jeder selber entscheiden.

Es ist nun einmal der Lauf der Dinge, wir entwickeln die Sachen weiter, ob sie für alle einen Sinn ergeben ist am Ende nicht der Punkt. Der Otto-Motor war einst auch nicht gern gesehen.
 
Noch ist es eine Mikrowelle. Ich warte auf den Replikator. ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:30 Uhr BRAVEEAGLE Micro SD Karte U3BRAVEEAGLE Micro SD Karte U3
Original Amazon-Preis
8,51
Im Preisvergleich ab
11,99
Blitzangebot-Preis
7,23
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,28