Outlook.com bekommt ein von vielen Nutzern ersehntes Feature

Microsoft entwickelt seinen Mail-Dienst Outlook.com konsequent weiter, neue Features kann man auch meistens über eine praktischen Schieberegler aktivieren und ausprobieren. Derzeit bereitet das zuständige Team in Redmond einen dunklen Modus vor ... mehr... Microsoft, Beta, E-Mail, Outlook, outlook.com, Webmail, email, Webmailer Microsoft, Beta, E-Mail, Outlook, outlook.com, Webmail, email, Webmailer Microsoft, Beta, E-Mail, Outlook, outlook.com, Webmail, email, Webmailer

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und wann kann man mal alle Mails in einem Fenster sehen und muss nicht von Account zu Account hoppeln?
Alle Mailprogramme können das - nur nicht Outlook und Thunderbird.
 
@LastFrontier: outlook.com ist kein Mailprogram sondern ein "Postfach"...

Du sprichst von Outlook Office?
> Ich frag mich wozu? Wenn du alle Emails zusammen werfen willst, dann verwende das Mailtool von Windows...
Wenn du Struktur über seine Businessmails haben willst, dann ist "zusammenwerfen" wohl das letzte was man "als jemand mit mehreren Postfächern" haben möchte...
=> lediglich am Handy, für die schnelle Übersicht kann es "Sinnvoll" sein und genau da kann Outlook das auch!

=> aber jetzt sprechen wir schon von 3 Absolut unterschiedlichen, nicht vergleichbaren Systemen!
 
@bear7: outlook.com ist kein Mailprogram sondern ein "Postfach"... - wo hast du diesen Unsinn denn her? Mal davon ab ist es bei mir outlook.de

https://winfuture.de/news,71194.html
 
@LastFrontier: Ich leite alle sekundären E-Mail-Adressen auf meine primäre E-Mail-Adresse um. So brauche ich mich nur mit einem Account anmelden und habe trotzdem alle E-Mails unter Dach und Fach.
 
@Thomas Höllriegl: Genau das will ich eben nicht. Ich möchte alle Mails von allen Konten in einer Spalte haben. Eine Umleitung kommt nicht in Frage.
 
@LastFrontier: was möchtest du genau?
Auf der Webseite Outlook.com alle Mail deiner Accounts in einem Ordner. Da sehe ich eher schwarz.
Oder im E-Mailclient Outlook 20xx?
Da schonmal mit Suchordnern getestet (intelligente/virtuelle Ordner).
Da ich so was noch nie benötigt habe über mehrere Accounts, ungetestet, nur eine Anregung.
 
@saust: Ich nutze Outlook auf dem Computer nicht, sondern die Mail App von Microsoft, aber ich glaube ich habe das Problem verstanden. Bei der iOS App kann man wählen zwischen "Alle Konten" oder sich die Mails eines Kontos anzeigen lassen. Und er meint, dass es keine Funktion gibt sich die Mails aus allen Konten auf einmal anzeigen zu lassen, sondern jedes Konto einzeln auswählen muss (wie zumindest bei der Mail App) um die Mail aus diesem Konto zu sehen. Ein Feature was ich bei der Mail App für Windows auch schon vergeblich gesucht habe.
 
@JosuaK: Du hast es verstanden... :-)
 
@LastFrontier: POP3 statt IMAP und "vorhandene Outlook Daten" (PST) auswählen.
Schon kommt alles im selben Posteingang an.
 
@Skystar: POP3 ist keine Alternative mehr.
 
@LastFrontier: Blödsinn...
 
Das Fenster schaut wie ein Stück Kohle aus. Ist das nicht zu dunkel?
 
Das schwarze Design gibt es doch schon seit dem letzten Herbst und für alle Officeprogramme.
Bis jetzt habe ich bei allen "Neuerungen" in Office 2019 festgestellt, dass alle schon längst im Office enthalten sind ("neue" Funktionen und Diagramme in Excel, "neue" Animationen in Powerpoint), "neue" Designs - alles ist doch durch zahlreiche Updates der letzten 3 Jahre schon integriert.
Wozu also Office 2019, wo sind denn nun wirklich Neuerungen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte Outlook-Downloads