BlackBerry auf dem Weg zum Patenttroll, will Messaging erfunden haben

Der kanadische Smartphone-Pionier BlackBerry hat sich schon vor einer Weile aus dem Hardware-Geschäft verabschiedet und konzentriert sich inzwischen auf andere Angebote, darunter die Sicherheit und Anwendungen zur Kommunikation in Unternehmen. mehr... Smartphone, Blackberry, Rim, Blackberry Passport Bildquelle: Blackberry Smartphone, Blackberry, Blackberry 10, Blackberry Z10, BlackBerry Logo Smartphone, Blackberry, Blackberry 10, Blackberry Z10, BlackBerry Logo Blackberry

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wer nicht arbeiten kann/will wird Anwalt, Patent Troll, Inkasso, gez oder gema Mitarbeiter :D
 
Hm... in den 90ern hab ich und viele anderen mit ICQ, Mirc usw."gemessagt". Was ist da nun neu? Personen schreiben was und der andere bekommts gleich zu sehen. Komische Patentwelt.
 
@JBC: Wir hatten damals anfang der 90ger noch lange vor ICQ ein Programm geschrieben das via IPX/SPX und Novell Netware einen Messenger abbildete. War der Renner damals unter uns IT Azubis :-) Lief zu beginnunter DOS und dann später auch unter Windows 3.1 noch lange
 
Ich will auch, viel Geld fürs nixtun!!!!!!!
 
Zwei Klagen = Patenttroll? Ah ja...
 
@kubatsch007: Es steht "auf dem Weg" und es geht nicht um die Anzahl der Klagen, sondern die Art, wie man das macht. Denn hier geht es nicht darum, die Technologie zu schützen, man will hier nur Geld generieren. Das ist natürich legitim, erinnert aber an Methoden wie sie Trolle einsetzen.
Also ja, ich bleib dabei, hier demontiert sich gerade eine Legende des Tech-Geschäfts.
 
Als Patenttroll wird allgemein eine person oder Firma bezeichnet, die Patente erwirbt, nur mit dem Sinn dahinter, diese zum klagen einzusetzen.

Blackberry hat diese Technologien entwickelt (und ja, wenns um Mobile-Messenger geht, war BBM bei diesen Punkten Vorreiter) und setzt sie vor allem nach wie vor im BBM ein. Hier von Patenttroll zu sprechen, halte ich für falsch.
 
@TomW: Das ist auch so eine traurige Geschichte. Hätte Blackberry den BBM für die anderen Systeme angeboten, gäbe es WhatsApp heute sicher nicht.
Was hat man da wieder für Möglichkeiten vertan.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:15 Uhr Wireless Earbuds V5.0 Stereo-Minikopfhörer in Ear Kopfhoerer Bluetooth Kopfhörer Sport Kabellose-001Wireless Earbuds V5.0 Stereo-Minikopfhörer in Ear Kopfhoerer Bluetooth Kopfhörer Sport Kabellose-001
Original Amazon-Preis
39,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 58% oder 22,99