Apple soll an besonders hochwertigen Over-Ear-Kopfhörern arbeiten

Apple-eigene Kopfhörer hatten früher einen miserablen Ruf, das gilt auch für jene Nutzer, die mit den klassischen Earbuds ihres iPods oder iPhones den halben U-Bahn-Wagon mitbeschallt haben. Zuletzt hat sich die Apple-eigene Audio-Hardware aber ... mehr... Kopfhörer, iPhone 7, AirPods, iPhone 7 Plus, Klinkenstecker, Apple iPhone 7 Bildquelle: Apple Kopfhörer, iPhone 7, AirPods, iPhone 7 Plus, Klinkenstecker, Apple iPhone 7 Kopfhörer, iPhone 7, AirPods, iPhone 7 Plus, Klinkenstecker, Apple iPhone 7 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Aha, also Over-Ears die vielleicht gebaut werden, vielleicht aber auch nicht, könnten ende des Jahres kommen, vielleicht aber auch später...oder gar nicht. Interessant! :)
 
@Yamben: Ja, ein sehr seltsamer Artikel.
 
beats in weiß für 23€ produktionskosten und die dann für 399€ verkauft werden.
 
@wolver1n: Gem. Geizhals kriegst du die ab 243€

https://geizhals.de/beats-by-dr-dre-studio-wireless-schwarz-mq562zm-a-a1683538.html
 
@Edelasos: sorry aber die beats sind keine 79€ wert. Hör dir mal bitte z.B. einen beyerdynamic DT 770 PRO für 130€ an und dann Vergleich das mit den Beats.
 
@wolver1n: Habe ich sowas behauptet?

Ich habe nur gesagt dass die viel günstiger sind als du angegeben hast.

Air Pods sind auch keine 160 CHF Wert wenn du mich fragst. Aber das soll jeder für sich entscheiden oder?
 
@Edelasos: merkwürdig, hab mit keinem Wort den Preis von Beats erwähnt, nur wie hoch der Apple preis sein könnte.
 
@wolver1n:
"beats in weiß für 23€ produktionskosten und die dann für 399€ verkauft werden."

Da sehe ich das Wort Beats und das Wort Verkaufen mit einer Preisangabe.

Das du damit die "vielleicht neuen Airpods" meinst geht daraus nicht hervor.
 
@wolver1n: Die sollen ja noch teurer sein als die Beats. Hoffentlich sind die dann wenigstens gut
 
@wertzuiop123: gut wohl kaum
 
Mit "Beats" hätten sie auch ziemliche Probleme die Audiophile Kundschaft überhaupt neugierig zu machen, da dieser Name in dem Bereich genau wie Bose verbrannte Erde ist.
 
@KarstenS: wer sagt dass man die ansprechen will? Die hätten ja am Ende noch Erwartungen, einfacher wäre es mit Promis zu werben die den rotz um den Hals tragen und dann an Jugendliche zu verkaufen. Die Konkurrenz ist da auch viel kleiner.
 
Ich habe Sennheiser und bin zufrieden, die kommen aber nur zu Hause zum Einsatz. Draußen trage ich generell keine Kopfhörer, ich will die Welt um mich herum erleben und mich nicht abschotten!

Ich finde es darüberhinaus auch unästhetisch mit riesigen Kopfhörern irgendwo in der Öffentlichkeit zu sitzen. Man kann es auch übertreiben. Zumal man selten ein adäquates Abspielgerät bei sich hat, um diese hochwertigen Kopfhörer angemessen zu beliefern.

Nur meine Meinung, in anderen Genrationen bin ich damit auch deutlich in der Unterzahl, dessen bin ich mit bewusst.

Apple und hochwertige Abspielgeräte/Audiozubehör passt einfach nicht zusammen.
 
Da kommt das Logo dann auch viel besser zur Geltung.
 
Ne hochwertigere Bombe nun?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr TP-Link Archer T2U PlusTP-Link Archer T2U Plus
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
15,99
Blitzangebot-Preis
13,90
Ersparnis zu Amazon 13% oder 2,09