GitHub übersteht die bisher größte DDoS-Attacke aller Zeiten

So genannte Distributed-Denial-of-Service-Attacken, kurz DDoS, sind sozusagen das Fahrrad unter den Hackerangriffen. Denn um ein derartiges Server-Bombardement auszulösen, braucht man nicht viel Fachwissen. Der aktuelle Angriff auf die Programmierer-Plattform mehr... Entwickler, Code, Github Bildquelle: Github Entwickler, Code, Github Entwickler, Code, Github Github

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@sumka: Nö. Nur Mitleid für die geistige Strickart derjenigen, die meinten das durchziehn zu müssen, dürfen .. what ever.
 
das war sicher apple wegen ihrem betriebssystem-code...
 
Kann man nicht die Id*oten die ungesicherte Memcache Server betreiben zur Verantwortung ziehen?

Die Musikindustrie kriegt anhand der IP ja auch raus wer dahinter steckt... Somit sollte man doch auch die Betreiber der für den DDoS Angriff genutzten Server verklagen / abmahnen können...
 
@Stefan1979: Das ist gard der Gak an ner DDoS, dass das eben nicht mein Rechner macht sondern 1000de im Netz. Da hast du zwar viele IPs, aber die sind auch nur arme Opfer.
 
@gerhardt_w: Ich kenne die Technik - aber als Opfer sehe ich die nicht.

Es gibt KEINEN Grund einen offenen Memcache Server zu betreiben.

Darum beziehe ich mich auch nur auf diese Art - und nicht z.B. auf DNS-Amplification. Denn für einen "offenen" Nameserver gibt es legitime Gründe...

Für einen Memcache absolut nicht...

Ich wäre also schon dafür Leute zu bestrafen die den offen / ungeschützt ins Netz stellen - egal ob er für eine Attacke genutzt wird..
Wenn du eine geladene Waffe in der Fussgängerzone ablegst wird du ja auch bestraft wenn man dich erwischt ;-)
 
@Stefan1979: Dann warten wir mal auf die memcached-Polizei. Die darf dann auch alle Router und IoT devices, die nicht die aktuellste Firmware installiert haben vom Netz nehmen.
Einen falsch konfigurierten memcached-Server mit einer Waffe vergleichen...puh...die übliche Empörie der ersten 14 Tage.
 
[Ironie]1,35 Terabit/s oder 169 Gigabyte/s ist ja jetzt auch nix so besonderes. Google erzeugte 2014 Schon einen Traffic von 22 Terabyte/s, oder 22.000 Gigabyte/s[/Ironie]
 
@GTX1060User: Also dimensionierst du deinen Dienst anhand der Datenraten, welche die beliebtesten Dienste im Netz benötigen? Herr lass Hirn regnen.
 
@Niccolo Machiavelli: Das war Ironisch gemeint...
Aber wer sagt denn das die sich nicht Selbst angegriffen haben, um ein bisschen kostenlose Werbung zu bekommen?
 
@GTX1060User: die haben das nicht nötig.
 
Warum würde man GitHub angreifen wollen? GitHub ist was gutes ...
 
@Lofi007: Glaubst du etwas 'Gutes' wird nicht angegriffen?
Was 'gut' oder 'böse' ist, kommt immer auf die eigene Perspektive an.

Sieht man ja auch derzeit bei Kryptowährungen, die ja auch von vielen (Bankern) angefeindet werden und nicht zufällig in China ebenfalls verboten sind.

Edit: Es ist lustig, dass genau die Leute meinen Kommentar niedervoten, die von Kryptos nicht die geringste Ahnung haben.
Inhaltlich kann ein vernünftiger Mensch so einen Beitrag nicht negativ bewerten.
 
@Lofi007: Warum würde man die Essener Tafel angreifen wollen?
 
waren wieder dämliche kidz am werk..die ausser scheisse bauen nichts mehr auffe reihe bekommen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Kuman Raspberry Pi 3 Generation TFT Touch Screen 3.5 inch 480 * 320 TFT LCD Display Monitor Support All Raspberry PI Systems Video and Movie Play Arcade Game HDMI Audio Input SC6AKuman Raspberry Pi 3 Generation TFT Touch Screen 3.5 inch 480 * 320 TFT LCD Display Monitor Support All Raspberry PI Systems Video and Movie Play Arcade Game HDMI Audio Input SC6A
Original Amazon-Preis
32,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
25,60
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,40