Battlefield V: Rückkehr zum Zweiten Weltkrieg steht jetzt wohl fest

Im vergangenen Jahr ist Call of Duty zu seinem angestammten Szenario, dem Zweiten Weltkrieg, zurückgekehrt und das auch absolut erfolgreich. Bereits zuvor ging es bei Battlefield noch weiter zurück, nämlich zum Ersten Weltkrieg. ... mehr... Electronic Arts, Ea, Battlefield, Dice, Battlefield 5, Battlefield V Bildquelle: VentureBeat Electronic Arts, Ea, Battlefield, Dice, Battlefield 5, Battlefield V Electronic Arts, Ea, Battlefield, Dice, Battlefield 5, Battlefield V VentureBeat

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei so einem Namen würde Vietnam mehr Sinn ergeben.
 
@Wuusah: Wieso ein Minus? V? Vietnam? So abwegig ist der Kommentar nicht. Allerdings denke ich dass es eher WW2 als Vietnam wird.
 
@ItMightBeDennis: der vietnamkrieg war deutlich nach dem ww2 und wurde auch mit deutlich moderneren waffen und taktiken geführt...das wäre schon ein ziemlicher sprung im verhältnis zum ww1...man muß dazu aber auch ehrlich zugeben, daß viele waffen aus bf1 nicht wirklich massenhaft im ww1 zum einsatz kamen...die waren damals einfach noch zu unzuverlässig und va teuer in den materialschlachten...das 08/15 konnte zb kaum ein mann alleine tragen(inkl muni), zumindest nicht aus der bewegung benutzen > https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Leichtes_MG_08_15.jpg <...
 
@Rulf: Ich gehe ja auch vom WW2 aus, weil sich das viele auch gewünscht haben(diejenigen, die BF1942 kennen)...ich meinte nur das V "könnte" ja auf Vietnam deuten. Die V als 5 darzustellen und dann WW2 zu machen würde von der Namensgebung ja auch weniger Sinn ergeben. Das würde dann eher zu nem BF4 Nachfolger passen. Also Gegenwart. Lassen wir uns einfach mal überraschen. Es kommt ja bald ein Teaser. Aber direkt auf die "Veteranen" Community hören ist mittlerweile ein Fremdwort für DICE. Die hören nur noch auf die kleinen Kinder die rumjammern weil sie keine Kills machen und/oder durch fehlendes Teamplay einfach nichts gebacken bekommen. Hauptsache verkaufen.
 
Ja ist den schon Weihnachten, darauf hab ich eigentlich schon seit 2005 gewartet :D Obwohl mir Remaster von BF2 noch mehr gefallen hätte, das lässt ja schon mal hoffen. Wehe die versauen die Heli und Jet Steuerung so wie bei den neuen teilen
 
@Speedp: Hoffen wir das beste zusammen....nach BF3 gings meiner Meinung nach nur Bergab. BF2 war das beste. BF1942 war auch übergeil. BF3/BF4 wurden kaputt gepatched für die casual-noob-community und von Hardline und BF1 brauch ich gar nicht erst anfangen.
 
@ItMightBeDennis: damit hast du es aber genau auf den Punkt gebracht! Was kam zuerst BF3 oder BC2 ab da an ging schon alles den Bach runter, finde ich ^^
 
@Speedp: BC2 kam vor BF3. BC2 war noch gut. Aber die Helisteuerung fande ich beschissen. Bei BF2 war ich sehr gut im Heli, bei BF3 war ich Zeitweise sogar unter den Top100 Piloten. Dann wurde below Radar entfernt, die 2nd Flares auch und die stinger OP gepatched. Bei Wake Island war das kein Problem mit gutem taktischem Fliegen. Aber bei BF4 wurde es komplett versaut. Dann hatte man bis auf Shanghai und glaube 2 andere nur noch offene Maps, jeder hatte Rocketperks, 6 Stinger Raketen die in 1sec nachladen und von den gammlern Standen in jeder Himmelsrichtung mindestens 4. Der Heli war bei nem guten Piloten in verbindung mit nem guten Gunner, oder selbst mit Seatswitch, sehr überlegen wenn man ihn richtig eingesetzt hat. Und als dann die ganzen Kiddies rumgeheult haben "oooh ich hab gegen die Helis keine Chance", weil sie einfach ohne Teamwork gearbeitet haben und dementsprechend die Helis nicht platt bekamen, wurde er kaputt gepatched. Hauptsache Casual Gamer werden Glücklich und auf die treuen Gamer die BF seit dem ersten Tag spielen wird gesch***en.
 
@Speedp:
Ich hoffe wirklich, dass die Helisteuerung bei einem 2. WK Szenario richtig kacke ist!
 
@GRADY: Stimmt da war ich wohl mit WW2 und BF2 ein wenig zu euphorisch, brauchbare Kampfhubschrauber gabs da ja noch gar nicht...
 
@Speedp: Hanna Reitsch hatte den Tragschrauber Fokke-Wulf Fa61 in der Deutschlandhalle recht gut im Griff. Und das 1938.
 
Ne, ist klar. Weihnachten und Kriegsspiele. Und dann noch WK-Spiele. Die Millionen echter realer Toten aus diesen Zeiten reichen noch nicht............ >:->
 
@Kiebitz: Hey Spiele sind Fiktion, das brachten mir meine Eltern früh bei zu unterscheiden ;)
 
@Kiebitz: Wie viele Menschen sterben denn durch Computerspiele?
 
@Kiebitz: Und dein Pferd steckt so viel ein wie ein Panzer?
 
@blume666: Mein Pferd?
 
@Kiebitz: Es war mir natürlich klar, dass dieser mein Kommentar nicht auf Gegenliebe stößt. Aber dennoch bleibe ich dabei. Denn die Inhalte dieser negativen Kommentare zuvor lassen sich auch auf Paintballspiele beziehen, danach dann auf die Übungen von "Wehrsportgruppen" der Rechtsradikalen bis hin zu Übungen militärischer Verbände (Nato, Russland usw.). Auch nur alles "Fiktionen", weil noch nicht realer Ernst mit Toten und Verletzten. Denn ja, da sterben ja auch noch keine Menschen.

Alles nicht enst zu nehmen und kein Grund zur Besorgnis - schöne heile Welt!
 
immer wieder wird der letzt weltkrieg genommen,der ist schon so ausgelutscht,glaube wir brauchen mal nen neuen ;)
 
@x81Reaper:

Dann hast du wohl die letzten 15 Jahre wo vorallem immer mehr Zukunfts Gedöns offertiert wurde bei den Shooter verschlafen. Bei Battlefield zwar nicht, aber bei COD. Bei Battlefield waren es dafür einfach aktuelle Waffenssysteme: Bad Company 1+2, BF2, BF3, BF4, BF Hardline (Cops).
 
Ist das vielleicht der Beginn einer "neuen" Linie > BF V (1943) > BF Vietnam 2 > BF 2,75 und dann (endlich!!) BF 2143???!
All die alten Teile lassen sich nicht oder nur sehr eingeschränkt spielen, seitdem Gamespy geschlossen wurde.
 
Hoffentlich verkommen die Kanonen nicht wieder zu Mörsern.
 
nen aufgehübschtes BF Vietnam wäre auch mal toll , das machte auch spass
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Battlefield 3 bei Amazon