IT-Organisation warnt Behörden, Kodi die Schuld für Piraterie zu geben

Unter Auskennern ist das zwar alles andere als eine bahnbrechende Erkenntnis, in der Politik und sonstigen Behörden oder Institutionen muss man aber wohl immer noch darauf hinweisen, dass Kodi keine Piraterie-Plattform ist. mehr... Media Center, Kodi, Xbmc, Xbox Media Center Bildquelle: XBMC Media Center, Kodi, Xbmc, Xbox Media Center Media Center, Kodi, Xbmc, Xbox Media Center XBMC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und warum hat Amazon damals Kodi aus dem Store genommen?
 
@Spacerat: Wegen dem Druck der "Hollywood-Firmen". Erstmal rausnehmen, dann ist man save. Oder so ähnlich + siehe re:2
 
@Spacerat: Weil Amazon will, dass auf dem Fire TV bzw.Stick nicht Kodi, sondern Amazon Prime genutzt wird, da ist der Vorwuf der Piraterie ein ebenso willkommender wie fadenscheiniger Grund.
 
@Sven68: Warum ist dann Plex und VLC verfügbar?
 
@Spacerat: "Die Community vermutet die Einbindung von Drittanbieter-Apps als ausschlaggebend für Amazons Entscheidung"

Trotzdem ->

"Reicht das, um aus dem App-Store von Amazon zu fliegen, müsste Amazon konsequenterweise auch andere Media-Player-Apps und sogar Browser mit Add-on-Kompatibilität sperren."

Fadenscheinig halt.
 
@wertzuiop123: Und aus genau dem Grund hab ich mich gegen so eine Lösung entschieden und gleich auf ein NUC gesetzt. Und es hat sich für mich mehr als gelohnt.

Tja da hat sich Amazon bei mir so richtig ins Knie geschossen. Pech gehabt.
Mittlerweile ist der große PC nur noch zum Egoshooter spielen und für Behördenquatsch an. Den rest mache ich mit dem NUC unter Linux und das ist eindeutig die längere Zeit.
 
@MancusNemo: Mache das ähnlich. Hab am NUC nur Win 10 bez. 1-2 Emulatoren ;)
 
@MancusNemo: hatte ich vorher mit OpenElec, das AFTV braucht aber weniger Strom und Kodi kann man ja trotzdem installieren.

Nur das verhalten von Amazon bzgl. Kodi fand ich auch ziemlich daneben.
Nach dieser News könne Amazon eigentlich Kodi wieder in den Store aufnehmen. Aber wie schon von anderen erwähnt wird das nur ein vorgeschobener Grund sein...
 
@wertzuiop123: Und ich Linux Mint und auch Emus und OpenRA. Commander Genius macht sich auch sehr gut als Jump and Run.
 
Ich finde KODI ist nur ein mittel zum zweck wie Windows, Linux oder MacOS die ich auch zu Piraterie
zwecken nutzen kann. Meine Subjektive Meinung -Nicht die Software ist das Problem sondern der Nutzer-.
 
@Play-Land2008: Deine Meinung enthält zuviel Vernunft - Rechteinhabern ist sowas supekt.
 
@Play-Land2008: Ja, die 480 Pixel DivX Filme hatte ich schon bevor es XBMC gab und ich sie dann über die Xbox geschaut habe.

Damals hat auch Verbatim noch gut verdient am Rohling verkauf :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:20 Uhr Hosome Bluetooth 5.0 Adapter Audio 80m Bluetooth Empfänger und Transmitter für Auto und Zuhause 3 in 1 Bluetooth Adapter mit 3,5mm Audio, Optisches und RCA-Kabel (Aptx HD Low Latency)Hosome Bluetooth 5.0 Adapter Audio 80m Bluetooth Empfänger und Transmitter für Auto und Zuhause 3 in 1 Bluetooth Adapter mit 3,5mm Audio, Optisches und RCA-Kabel (Aptx HD Low Latency)
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
39,99
Blitzangebot-Preis
25,59
Ersparnis zu Amazon 36% oder 14,40