Freenet offline: Nutzer beklagen Probleme mit ihren E-Mail-Accounts (Update)

Der Mailanbieter Freenet hat offenbar mit einigen Problemen zu kämpfen. Viele Nutzer haben darüber berichtet, dass der Dienst nur eingeschränkt nutzbar sei. Derzeit ist der Grund für die Probleme auch nach einigen Stunden noch weitestgehend unklar. ... mehr... Störung, Freenet, Allesstörungen.de Bildquelle: Allesstörungen.de Störung, Freenet, Allestörungen Störung, Freenet, Allestörungen Allestörungen.de

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das geht doch schon seit Tagen so das man ständig nur fehler bekommt.
 
Die gibts noch? (Nein, ist kein Spruch. Bin wirklich überrascht)
 
@Memfis: Na seit DVB-T2 hört man doch öfter wieder von ihnen.
 
@Paradise: Ich habe das für ein anderes Freenet, bzw. neues / anderes Unternehmen gehalten. Das die noch was mit Internet zu tun haben hatte ich jedenfalls nicht mehr auf dem Schirm.
 
@Memfis: Die sind sehr breit aufgestellt. ;-) Einfach mal Googeln was alles zu Freenet gehört.
 
oha... erst stellen die freenet.tv ein bzw sperren abo kunden einfach die sender, jetzt gehen die mails nicht mehr.. .da ist doch was großes im busch... mag da nicht mal ne große zeitung was drüber berichten?
 
@scary674: Man hat freenet.tv eingestellt?
 
@crmsnrzl: ob offiziell keine ahnung. aber lies mal überall auf stör seiten oder facebook. jeder zweiter nutzer klagt er kann plötzlich die privaten per antenne nicht mehr sehen weil angeblich abo vorbei wäre, obwohl die kunden bezahlt haben im vorraus über monate hinweg
 
Jedes mal,wenn ich lese,dass bei irgendeinem inkompetenten Anbieter wieder was offline ist,muss ich lachen und dran denken,dass Yandex Mail noch nie down war,jedenfalls nicht,als ich gerade rein wollte.
Heisst es nicht immer,dass besonders grosse Dienste schwieriger zu administrieren sind?
Trifft hier wohl nicht zu xD
Also nicht dass ich Freenet total schlecht finden wuerde.
Jeder,der den Ami NSA Diensten ein paar Kunden wegnimmt,hat seine Daseinsberechtigung.
Trotzdem sollte sowas natuerlich nicht passieren.
 
Für Freenet interessiert sich doch keiner. Viel wichtiger ist, dass Facebook und Instagram für einige down zu sein scheinen. :D
 
Das geht doch ständig so bei dieser Murkserfirma ! Wer den Freenet-Chat benutzt liest dort sowas fast jeden Tag. Ausserdem ist interessant dass man sich dort zum Ausloggen erstmal wieder einloggen muss hrhrhr
Und bei so einer Firma soll man E-Mailkonto oder Telefon / Internet bezahlen... nee danke !!!
 
Schrecklich. Das immernoch Leute Apps/ Webseiten so bauen, dass "Verbindungsfehler" als "falsches Passwort" gemeldet werden. Ein ganz gewichtiger Unterschied....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen