Teclast X5 Pro: Surface-Pro-Klon mit "Kaby Lake" & Klappständer

Tablet, Intel, 2-in-1, Kaby Lake, Teclast, Teclast X5 Pro, X5 Pro Bildquelle: Teclast/Gearbest
Während Microsoft sich weiter Zeit lässt, seine 2-in-1-Tablets der Surface-Reihe aufzufrischen, springen andere Hersteller in die Bresche. Neben neuen Miix-Modellen von Lenovo kommen derzeit auch von einigen kleineren chinesischen Marken neue Geräte auf den Markt. Das neueste Beispiel: das Teclast X5 Pro. Während Teclast auf seiner Website für die baldige Präsentation des X5 Pro wirbt, hat der chinesische Elektronikhändler Gearbest, der sich auf einen Verkauf nach Europa, in die USA und andere Regionen spezialisiert hat, schonmal eine Produktseite online gestellt. Laut den Bildern ist das Teclast X5 Pro in vielerlei Hinsicht stark den Surface-Tablets von Microsoft nachempfunden, denn am Gehäuse findet sich auch ein ausklappbarer Ständer. Teclast X5 ProTeclast X5 Pro: Ein günstiger Surface-Klon, der aber wohl keinen Stift mitbringt Das Teclast X5 Pro besitzt außerdem ein 12,2 Zoll großes Display im 16:10-Format, das mit 1920x1200 Pixeln auflöst und ein IPS-Panel nutzt. Damit bewegt sich das Gerät ganz klar im vom Surface abgedeckten Segment, unterscheidet sich aber dadurch, dass hier kein 3:2-Format geboten wird. Auf der Rückseite sitzt ein ausklappbarer Ständer, doch ein wichtiges Feature fehlt offenbar: der Stift. Zumindest nach aktuellem Kenntnisstand fehlt dem X5 Pro schlichtweg ein aktiver Digitizer, so dass keine Stylus-Unterstützung geboten wird.
Teclast X5 ProTeclast X5 Pro mit optionaler Tastatur... Teclast X5 Pro...und offenbar Gehäuse aus Metall
Abgesehen davon verfügt das neue Teclast-Tablet über einen Intel Core m3-7Y30 Dualcore-SoC, der bereits die neue Intel "Kaby Lake"-Architektur nutzt und mit einem Basistakt von 1,0 Gigahertz arbeitet. Bei Bedarf kann der Chip kurzzeitig auf 2,6 GHz beschleunigen, um mehr Leistung abrufbar zu machen. Der Chip wird passiv gekühlt und kommt daher ohne einen Lüfter aus, schließlich handelt es sich um einen SoC, dessen maximale Verlustleistung bei nur sechs Watt liegt.

Teclast verpasst seinem neuen Tablet außerdem acht Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 240-Gigabyte-SSD, so dass man in Sachen Speicher auf eine recht üppige Ausstattung zurückgreifen kann. Darüber hinaus verfügt das Gerät über N-WLAN, Bluetooth 4.0 und jeweils eine 5- und eine 2-Megapixel-Kamera, die jedoch kaum für mehr als gelegentliche Schnappschüsse und Videotelefonie taugen dürften.

Es gibt außerdem jeweils einen USB-Type-C- und einen USB-3.0-Port von voller Größe, wobei zusätzlich auch noch ein MicroHDMI-Ausgang vorhanden zu sein scheint. Der hier verbaute Akku bietet 5000mAh bzw. 38 Wattstunden und ist somit genauso groß wie beim Surface Pro 4 von Microsoft. Auch mit seinem Gewicht von 911 Gramm und einer Bauhöhe von acht Millimetern bewegt sich das in einem Metallgehäuse untergebrachte Tablet auf dem Niveau des Vorbilds von Microsoft. Angaben zur Verfügbarkeit und dem Preis des Teclast X5 Pro stehen noch aus. Tablet, Intel, 2-in-1, Kaby Lake, Teclast, Teclast X5 Pro, X5 Pro Tablet, Intel, 2-in-1, Kaby Lake, Teclast, Teclast X5 Pro, X5 Pro Teclast/Gearbest
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:10 Uhr OUKITEL C13 Pro Android 9.0 Dual SIM 4G Smartphone ohne Vertrag, 6.18 Zoll (19:9 Display) ,2GB RAM 16GB ROM, Quad-Core 1,5GHz,3000mAh, 8MP+5MP Kamera Dual Glas Körper Handy ohne VertragOUKITEL C13 Pro Android 9.0 Dual SIM 4G Smartphone ohne Vertrag, 6.18 Zoll (19:9 Display) ,2GB RAM 16GB ROM, Quad-Core 1,5GHz,3000mAh, 8MP+5MP Kamera Dual Glas Körper Handy ohne Vertrag
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
76,48
Ersparnis zu Amazon 15% oder 13,51

Tipp einsenden