Skype: Beta-Version mit neuen Anmelde-Optionen

Mit der Beta-Version Skype 5.11 erhalten die Nutzer der bekannten VoIP-Anwendung neue Möglichkeiten, wenn es um die Anmeldung geht. Zu diesem Zweck wird in Zukunft kein Skype-Account mehr zwingend notwendig sein.
Nach der Installation der besagten Beta-Version können sich die Nutzer wahlweise mit einem Microsoft-Account - früher als Windows Live ID bekannt - an diesem Dienst anmelden. Anschließend kann man Nachrichten an Freunde, die den Messenger, Xbox, Hotmail oder Outlook.com nutzen, bequem per Skype versenden.

Eine weitere Neuerung bringt diese Beta-Version im Hinblick auf die Facebook-Unterstützung mit. Mit dieser Version ist es möglich, sich direkt mit den Anmeldedaten des weltgrößten Social Network am VoIP-Dienst, der seit einiger Zeit Microsoft gehört, anzumelden. Bisher war zu diesem Zweck stets ein eigener Skype-Account notwendig.

Neben einigen kleineren behobenen Problemen und Verbesserungen an der Oberfläche, haben die Skype-Entwickler auch an den Sprachversionen gearbeitet. Sechs neue Sprachen sind mit dieser Beta dazu gekommen. Unter dem Strich unterstützt Skype inzwischen 38 Sprachen.

Download: Skype 5.11 Beta für Windows (Full Setup)
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 09:04 Uhr Innocn 4k Gaming Monitor 40-Zoll - Ultrawide, 144Hz 2ms(GTG) - 3440 * 1440P Bildschirm mit FreeSync, 21:9 IPS widescreen, HDR 400,100% sRGB, HDMI 2.0, USB C 90W, Höhenverstellbar, 40C1RInnocn 4k Gaming Monitor 40-Zoll - Ultrawide, 144Hz 2ms(GTG) - 3440 * 1440P Bildschirm mit FreeSync, 21:9 IPS widescreen, HDR 400,100% sRGB, HDMI 2.0, USB C 90W, Höhenverstellbar, 40C1R
Original Amazon-Preis
598
Im Preisvergleich ab
598
Blitzangebot-Preis
498
Ersparnis zu Amazon 17% oder 100
Im WinFuture Preisvergleich
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!