Google: US-Senat will Marktmacht untersuchen

Wirtschaft & Firmen Mit der Marktdominanz des Internetkonzerns Google will sich nun angeblich der US-Senat näher auseinandersetzen. Es soll geprüft werden, ob Google die Ergebnisse seiner Internetsuche beeinflusst. Letztlich könnte der Internetkonzern damit seine eigene Marktposition stärken, heißt es. Aus diesem Grund hat der demokratische Senator Herb Kohl diese Thematik auf die Agenda des von ihm geleiteten Ausschusses für Wettbewerbsfragen gesetzt.

In der zugehörigen Mitteilung heißt es, dass man die Vorwürfe von E-Commerce-Seiten genau prüfen werde. Zu klären sei in diesem Zusammenhang, ob Google seine Wettbewerber unfair einstuft.

Abgesehen davon will man auf den Schutz der Privatsphäre der Nutzer eingehen und untersuchen ob die Kunden und Nutzer gerecht behandelt werden. Überdies scheinen die zahlreichen Akquisitionen von Google auf das Interesse des Senators zu stoßen.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 07:55 Uhr Chiq TVChiq TV
Original Amazon-Preis
189,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
174,24
Ersparnis zu Amazon 8% oder 15,75
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!