Outlook XP langsam nach Deaktivierung des Windows Messengers

Nachdem man sich dafür entschieden hat, den Windows Messenger zu deaktivieren, kann man beobachten das Outlook XP um einiges langsamer wird. Ein möglicher Grund dafür wäre, das Outlook beim Start prüft ob der Messenger vorhanden ist oder nicht. Um das Problem zu beheben, muss man den Ordner C:ProgrammeMessenger umbenennen. Danach sollte der Start von Outlook XP wieder wie gewohnt ablaufen. Wer es lieber radikal mag, kann den Windows Messenger auch komplett löschen. Dazu tippt man unter Start-->Ausführen folgendes Kommando ein:
RunDll32 advpack.dll,LaunchINFSection %windir%INFmsmsgs.inf,BLC.Remove

Quelle: Neowin.net
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:55 Uhr Aleapow Akkuschrauber Set, Mini Akkuschrauber 3-Gang Drehmomenteinstellung Schrauber, max. 5 N.M, 3,6V 2000mAh mit 21 Zubehörteilen, Doppel LED-Licht, USB Type-C Ladekabel, mit AufbewahrungsboxAleapow Akkuschrauber Set, Mini Akkuschrauber 3-Gang Drehmomenteinstellung Schrauber, max. 5 N.M, 3,6V 2000mAh mit 21 Zubehörteilen, Doppel LED-Licht, USB Type-C Ladekabel, mit Aufbewahrungsbox
Original Amazon-Preis
39,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,98
Ersparnis zu Amazon 30% oder 11,99
Video-Empfehlungen
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!