Microsoft plant angeblich neues Tablet-PC-Produkt

Notebook Microsoft arbeitet neben einigen Smartphones angeblich auch an einer Neuauflage seines Konzepts der Tablet-PCs. Dabei soll der ehemalige Chef der Unterhaltungssparte J Allard die Leitung des Projekts übernommen haben. Außerdem sind angeblich weitere Mitarbeiter an dem Vorhaben beteiligt, die bisher für die Abteilung arbeiten, von der der Multitouch-Tisch Surface entwickelt wurde, berichtet Microsoft-Spezialistin Mary-Jo Foley. Das Ganze ist angeblich Teil eines Projekts namens "Alchemy Ventures".

Worum es sich bei dem geplanten Produkt handelt, ist noch vollkommen unklar. Foley nennt unter anderem die bereits von Microsoft angekündigte Entwicklung einer Endkundenversion des Surface-Systems als eine Möglichkeit. Gleichzeitig gibt sie jedoch zu bedenken, dass Microsoft kein Hardware-, sondern eigentlich ein Software-Anbieter ist.

Ihren Angaben zufolge will Microsoft mit der Vorstellung seines neuen Tablet-PC-Produkts warten, bis der Konkurrent Apple sein schon seit langem erwartetes Tablet-Gerät vorstellt. Auch dieses Produkt ist schon seit geraumer Zeit Gegenstand von Spekulationen, wurde aber bisher weder offiziell angekündigt, noch der Öffentlichkeit präsentiert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Reduziert: 43 Zoll Nordmende Full-HD FernseherReduziert: 43 Zoll Nordmende Full-HD Fernseher
Original Amazon-Preis
299,00
Im Preisvergleich ab
294,90
Blitzangebot-Preis
249,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Tipp einsenden