Bill Gates kündigt Ende der Passwörter an

Laut Microsoft-Gründer Bill Gates, gehören Passwörter demnächst der Vergangenheit an. Wenn man ihm Glauben schenken darf, werden in Zukunft Smart Cards und biometrische Verfahren eingesetzt.

Ein sehr großes Problem ist laut Gates die Schwäche der Passwörter. "Bei entscheidenden Informationen, die von diesen Systemen geschützt werden, können wir uns nicht auf Passwörter verlassen", so Gates weiter.

Biometrische Systeme sind auf dem Vormarsch und viele Microsoft-Kunden wenden bereits jetzt solche Verfahren an, so der Microsoft-Chairman.

Im Hause Microsoft werden die Mitarbeiter in nächster Zeit auch Smart Cards ausgehändigt bekommen, mit welchen sie dann Zugang zu ihren Büros und Computern erhalten. Für das System wird die hauseigene ".NET-Technologie" eingesetzt.

Quelle: Futurezone

Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Microsofts Aktienkurs
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!