Neuer Pentium-M am 10. Mai & Preissenkungen?

Hardware Am 10. Mai sollen nun endlich die neuen Modelle des Pentium-M Centrino offiziell vorgestellt werden. Außerdem wird dann auch Intels Prozessornummern-Schema eingeführt und die Preise der älteren Pentium-M Modelle sollen ebenfalls fallen. Der neue Centrino basiert auf dem 90nm "Dothan" Kern und es wird erstmal zwei Modelle mit 1,7 bzw. 1,8 GHz und jeweils 2 MB L2-Cache geben. Aktuelle Centrino-Prozessoren bis zu 1,7 GHz haben dagegen nur 1 MB L2-Cache und sind in 130nm gefertigt.

Die Preissenkung der älteren Modelle soll bei 13 bis 31 Prozent liegen. Das neue Prozessornummernsystem wird auch nur für neue Prozessoren eingeführt. So heißen die neuen Modelle Pentium-M 735 und Pentium-M 745 statt Pentium-M 1.7 GHz und Pentium-M 1.8 GHz.

Kaum erscheint der "Dothan" Kern, da gibt es schon weitere Gerüchte, dass der Nachfolger "Jonah" (65nm Strukturbreite), der den Dothan Ende 2005 oder Anfang 2006 ablösen soll.

Quelle: hartware.net

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Esddi TripodEsddi Tripod
Original Amazon-Preis
73,98
Im Preisvergleich ab
73,99
Blitzangebot-Preis
62,89
Ersparnis zu Amazon 15% oder 11,09

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!