Microsoft bestätigt Probleme mit Windows-Suche, Startmenü, UWP-Apps

Microsoft untersucht derzeit neue Probleme für Windows-Nutzer. Betroffene bemerken unter Umständen, dass sich Apps nicht öffnen lassen und die Windows-Suche nicht wie erwartet funktioniert. Das gilt auch für das Startmenü. Schuld sollen Office-APIs sein. Die Fehler können daher laut Microsofts erster Analyse so gut wie jeden Windows-Nutzer betreffen. Die Untersuchungen sind laut dem Windows Release Health Dashboard gerade gestartet worden, daher gibt es auch nur wenige spruchreife Erkenntnisse.

Klar ist aber, dass sich der aktuelle Fehler nicht auf ein bestimmtes Windows-Update zurückführen lässt. Die Ursache liegt bei den Microsoft Office-APIs zur Integration mit Windows und Microsoft Office. Microsoft versucht daher, mit einem künftigen Update die Probleme zu beseitigen und die Schnittstellen anzupassen.


Update soll das Problem beheben

Unter Umständen ist bei den betroffenen PC-Nutzern auch der Registrierungsschlüssel oder wichtige Datensätze beschädigt. Unklar ist, ob das Problem schon länger bekannt ist, denn über Fehler im Startmenü und in der Windows-Suche hatten wir in den letzten Monaten einige Berichte gehört. Betroffen sind alle derzeit noch voll unterstützten Windows 10- und Windows 11-Versionen in den Client-Editionen. Es wird eine zeitnahe Lösung versprochen.

Das Windows-Team informiert nun wie folgt im Windows Release Health Dashboard:

Startmenü, Windows-Suche und UWP-Apps haben Probleme beim Öffnen

Das Startmenü, die Windows-Suche und Universal Windows Platform (UWP)-Apps funktionieren möglicherweise nicht wie erwartet oder haben Probleme beim Öffnen. Auf betroffenen Windows-Geräten können Registrierungsschlüssel oder Daten beschädigt sein, was sich auf Anwendungen auswirken kann, die Microsoft Office-APIs zur Integration mit Windows, Microsoft Office oder Microsoft Outlook oder Outlook Calendar verwenden. Ein Beispiel für eine von diesem Problem betroffene Anwendung ist ClickShare. Das zugrundeliegende Problem wird nicht durch die Installation eines Windows-Updates verursacht, sondern kann durch ein Update für eine betroffene Anwendung aufgedeckt werden.

Umgehung: Um dieses Problem zu entschärfen, können Sie Anwendungen deinstallieren, die mit Windows, Microsoft Office, Microsoft Outlook oder Outlook Calendar integriert sind. Möglicherweise sind auch Updates für betroffene Anwendungen oder Hinweise vom Entwickler der Anwendung verfügbar. Wenn Sie ClickShare von Barco verwenden, lesen Sie bitte: Startmenü und andere Shell-Komponenten schlagen fehl, wenn Apps, einschließlich ClickShare von Barco, auf Office-APIs zugreifen, und Probleme mit der Windows-Taskleiste oder den Benutzer-Shell-Ordnerberechtigungen bei der Integration der ClickShare-App Kalender.

Nächste Schritte: Wir untersuchen das Problem derzeit und werden in einer der nächsten Versionen ein Update bereitstellen.

Betroffene Plattformen:

  • Client: Windows 11, Version 22H2; Windows 10, Version 22H2; Windows 11, Version 21H2; Windows 10, Version 21H2; Windows 10, Version 20H2
  • Server: Keine

Zusammenfassung
  • Microsoft untersucht Probleme für Windows-Nutzer.
  • Kann fast alle Windows-Nutzer betreffen, kein bestimmtes Update.
  • Probleme: Registrierungsschlüssel oder Datensätze beschädigt.
  • Microsoft versucht, Probleme mit künftigem Update zu beheben.
  • Betroffen: Windows 11 & 10
  • Untersuchungen laufen, zeitnahe Lösung versprochen.

Siehe auch:
Microsoft, Windows 10, Fehler, Bug, Bugs, Fehlerbehebung, Bugfix, Bugs bugs bugs, Windows 10 bugs, Windows 10 Bug, Windows 10 Fehler, Windows 10 Bugfix, Fehlersuche, Windows 10 Fehlersuche Microsoft, Windows 10, Fehler, Bug, Bugs, Fehlerbehebung, Bugfix, Bugs bugs bugs, Windows 10 bugs, Windows 10 Bug, Windows 10 Fehler, Windows 10 Bugfix, Fehlersuche, Windows 10 Fehlersuche
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:10 Uhr Maxesla USB Wlan Stick für PC, Kompatibel mit Windows 10/8/7/Vista/XPMaxesla USB Wlan Stick für PC, Kompatibel mit Windows 10/8/7/Vista/XP
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,33
Ersparnis zu Amazon 23% oder 4,65
Video-Empfehlungen
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!