Überraschende Aussage: Apple-Chef sieht großes Potenzial im Metaverse

In der Regel gibt es von Apple nur sehr wenig Einblick in kommende Produkte und ebenso selten hört man eine "Meinung" zu einem Trend wie Falt-Smartphones oder das Metaversum. Tim Cook hat sich jetzt allerdings zu letzterem geäußert.
Sicherheit, Internet, Virtual Reality, VR, Headset, Augmented Reality, Augmented-Reality, VR-Brille, VR-Headset, AR, HoloLens, Mixed Reality, Microsoft HoloLens, Windows Holographic, Windows Mixed Reality, VR Headset, HoloLens 2, Microsoft HoloLense, Mixed-Reality, Argumente
Im Rahmen der jüngsten Bekanntgabe der Quartalszahlen hat Apple-Chef Tim Cook einen überraschenden Einblick in Investitionen des Unternehmens gegeben. Tim Cook sagte, dass Apple das Potenzial des Metaversums sehr genau sieht und entsprechend investiert. Zwar verwendet er dazu nicht das Wort "Metaversum", aber es war laut dem Online-Magazin Apple Insider ganz eindeutig, worauf sich der Apple-CEO bezog. Apple AR-Headset (Konzept)Apple AR-Headset (Konzept) Einige kleine Leaks und eine Vielzahl an Gerüchten deuten darauf hin, dass Apple eine wichtige Rolle in der Zukunft der virtuellen Realität übernehmen wird, die von einigen ganz allgemein als "Metaverse" bezeichnet wird. Auf die Frage nach dem Metaverse sagte Cook: "Wir sind ein Unternehmen, das sich mit Innovationen beschäftigt. Wir haben schon jetzt über 14.000 AR-Apps im App Store."

Diese Antwort ist allerdings die pauschale Antwort des CEOs, wenn er auf AR/VR oder andere Dinge in diesem Bereich angesprochen wird. Mit ähnlichen Worten hatte er sich schon generell zu dem Thema geäußert. Das Metaverse bezieht sich auf eine noch konzeptionelle Idee, dass Menschen in der Zukunft Virtual-Reality-Headsets verwenden werden, um Arbeit zu verrichten, an Veranstaltungen teilzunehmen oder Kontakte zu pflegen. Erste Versuche mit einer solchen Realität stammen von Meta, dem Mutterkonzern von Facebook.

Metaversum bei Apple "tabu"

Es wird gemunkelt, dass Apple an einem VR-Headset arbeitet, das noch in 2022 auf den Markt kommen könnte. Ein solches Headset würde es den Menschen ermöglichen, mit dem Metaverse zu interagieren. Bei Apple wird es dafür aber zumindest sicherlich eine andere Bezeichnung geben, denn frühere Berichte deuteten schon an, dass der Begriff bei Apple "tabu" ist. Cooks Erwähnung von Augmented-Reality-Anwendungen ist nicht überraschend. Seitdem Apple das iPad Pro und das iPhone 12 Pro mit LiDAR-Sensoren ausgestattet hat, drängt das Unternehmen auf AR-Erfahrungen für den Mainstream. Siehe auch:
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Apples Aktienkurs in Euro
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:30 Uhr Anykit Endoskop-Kamera mit Licht, Doppelobjektiv-Borhülsenkamera mit 3 Meter halbstarrem Schlangenkabel, IP67 8,0 mm wasserdichte Inspektionskamera für iPhone, iPad, OTG Android-GeräteAnykit Endoskop-Kamera mit Licht, Doppelobjektiv-Borhülsenkamera mit 3 Meter halbstarrem Schlangenkabel, IP67 8,0 mm wasserdichte Inspektionskamera für iPhone, iPad, OTG Android-Geräte
Original Amazon-Preis
45,99
Im Preisvergleich ab
45,99
Blitzangebot-Preis
39,09
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,90
Im WinFuture Preisvergleich
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!