Panasonic bestätigt Zugriff durch Hacker, der monatelang bestand

Derzeit findet eine regelrechte Angriffswelle auf japanische Technik-Unternehmen statt, das bisher prominenteste Opfer ist der Elektronik-Riese Panasonic. Dieser musste nun bestätigen, dass unbekannte Hacker sich Zugriff auf interne Netzwerke verschafft haben.
Sicherheit, Sicherheitslücke, Leak, Hacker, Security, Malware, Angriff, Hack, Kriminalität, Trojaner, Virus, Schadsoftware, Exploit, Cybercrime, Cybersecurity, Hackerangriff, Hacking, Internetkriminalität, Warnung, Darknet, Hacker Angriffe, Hacker Angriff, Hacken, Attack, Ransom, Hacks, Crime, Viren, Gehackt, schloss, Schädling, Russische Hacker, China Hacker, Adware, Security Report, Security Bulletin, Promi-Hacker, Hinweis, Achtung, Attantion, Warning, Warn, Kutte, Umhang

Unberechtigter Zugriff erfolgte mehrere Monate lang

Der japanische Elektronikkonzern Panasonic hat vor kurzem einen illegalen Zugriff auf Netzwerke sowie Daten bestätigt. In einer Mitteilung (PDF) schreibt das Unternehmen, dass sich der Vorfall am 11. November ereignet hat. Es kam zu einem "unrechtmäßigen Zugriff durch Dritte", dabei wurde "während des Eindringens auf einige Daten auf einem Dateiserver zugegriffen".

Das ist jedenfalls die offizielle Version, zumindest schriftlich. Denn auf Rückfrage von TechCrunch bestätigte Panasonic-Sprecherin Dannea DeLisser, dass der Zugriff eigentlich bereits am 22. Juni begonnen und am 3. November 2021 geendet habe - er wurde aber erst am 11. November vom Konzern entdeckt.

Das Unternehmen teilte keine Details zu diesem illegalem Zugriff mit, weshalb das Ausmaß schwer einzuschätzen ist. Panasonic untersuche die Angelegenheit einerseits selbst, andererseits arbeite man "derzeit mit einer spezialisierten dritten Organisation zusammen, um die undichte Stelle zu untersuchen und festzustellen, ob die Verletzung persönliche Daten von Kunden und/oder sensible Daten im Zusammenhang mit der sozialen Infrastruktur betraf."

Behörden wurden informiert

Panasonic weiter: "Nach der Entdeckung des unbefugten Zugriffs meldete das Unternehmen den Vorfall unverzüglich den zuständigen Behörden und ergriff Gegenmaßnahmen, einschließlich Maßnahmen zur Verhinderung des externen Zugriffs auf das Netzwerk." Bei all jenen, die möglicherweise Unannehmlichkeiten dadurch hatten, entschuldigte sich der Elektronikkonzern.

Siehe auch:


Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:05 Uhr Bsdonte 850x400mm Honeycomb Wabengitter Wabentisch Laser - Aluminium Arbeitstisch für Laser Cutter Laser Honeycomb mit Aluminiumplatte für Lasergravierer Gravurwerkzeug -Wabenfläche 800x350mmBsdonte 850x400mm Honeycomb Wabengitter Wabentisch Laser - Aluminium Arbeitstisch für Laser Cutter Laser Honeycomb mit Aluminiumplatte für Lasergravierer Gravurwerkzeug -Wabenfläche 800x350mm
Original Amazon-Preis
58,89
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
50,06
Ersparnis zu Amazon 15% oder 8,83
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!