Zu viel versprochen: UK-Aufsicht ermahnt Apple wegen Pro Display XDR

Die Werbeaufsicht in Großbritannien stört sich sehr daran, wie Apple das Pro Display XDR bewirbt. Die Behauptung, dass das Panel "deutlich über HDR hinaus" gehe, muss der Konzern zurückziehen, aber auch Angaben zu Farbraum und Kontrast werden bemängelt.

XDR liegt aus Sicht der Werbeaufsicht nicht "deutlich über HDR"

Natürlich haben Unternehmen mit ihrem Werbematerial das Ziel, ihre Produkte in das bestmögliche Licht zu rücken. In dieser Hinsicht erhebt die Advertising Standards Authority (ASA) in Großbritannien jetzt gegen Apple den Vorwurf, mit den Aussagen zum Pro Display XDR seine Kunden wohl etwas zu sehr blenden zu wollen. Nachdem die Behörde Be­schwer­den eingereicht hatte, dass Apple wichtige Funktionen mit allzu kreativen Aussagen be­wer­be, ord­nen die Werbe-Hüter jetzt den Konzern dazu an, einige Werbetexte zu streichen.

Apple Pro Display XDRApple Pro Display XDRApple Pro Display XDRApple Pro Display XDR

Einer der Punkte, bei denen sich Apple nach Ansicht der Behörde um eine zu großzügige Auslegung der Tatsachen bemüht, ist HDR. Hier wirbt das Unternehmen seit der Vorstellung mit der Aussage: "XDR. Es geht deutlich über HDR hinaus". Der ASA ist diese Aussage aber deutlich zu allgemein. Daher ordnet man Apple gegenüber an, diese in UK aus allen Wer­be­ma­te­ri­a­li­en zu entfernen - eine entsprechende Anpassung der Formulierung hat Apple dann auch auf der britischen Produktseite vorgenommen.

Andere Werte werden überprüft

Darüber hinaus muss Apple auch bei weiteren Angaben nachbessern. Bisher hatte der Kon­zern lediglich von einem "großen P3 Farb­raum" gesprochen, die ASA verlangt hier, dass man spezifiziert, dass es sich um einen Sup­port von 99 Prozent des P3-Farbraums handelt - Apple fügt hier auf Anordnung eine Fußnote an.

Zu guter Letzt stört sich die Werbeaufsicht auch an den Aussagen zum Kontrast. Apple gibt hier bisher an, dass man ein Verhältnis von 1.000.000:1 erreicht und belässt diese Angabe bisher auch weiterhin auf der Produktseite. Wie 9to5Mac berichtet, will sich der Konzern hier mit "unabhängigen Tests" seine Aussage bestätigen lassen. In anderen Ländern hat Apple alle alten Formulierungen beibehalten.

LCD extrem: Pro Display XDR Alles zu Apples 32 Zoll 6K-Display Apple, Display, Bildschirm, Monitor, Apple Pro Display XDR, XDR Apple, Display, Bildschirm, Monitor, Apple Pro Display XDR, XDR Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Tablet 10.0-ZollTablet 10.0-Zoll
Original Amazon-Preis
110,96
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
92,64
Ersparnis zu Amazon 17% oder 18,32

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!