FritzBox 7490: Neues Fritz-Labor-Update steht zum Download bereit

Das einstige DSL-Router-Flaggschiff FritzBox 7490 nähert sich dem Fritz­OS 7.25-Release und erhält im Vorfeld ein weiteres AVM Labor-Update. Vorrangig wurden Verbesserungen in den Bereichen der WLAN-Ver­bin­dun­gen, der Telefonie und des Heimnetzes eingeführt. Während die DSL-Modelle FritzBox 7590, 7530, 7520 und die Cable-Varianten FritzBox 6590 und 6490 bereits mit einem finalen Update auf FritzOS 7.25 versorgt wurden, muss die eben­so weit verbreitete FritzBox 7490 weiterhin einige Zyklen im so genannten Fritz-Labor durchlaufen. Dabei steht jetzt eine neue Aktualisierung auf die Version Fritz!OS 07.24-87308 zum Download bereit. Aus dem unten aufgelisteten Changelog geht hervor, dass es sich bei diesem Patch hauptsächlich um einen Feinschliff handelt und AVM auch für diesen Router ein zeitnahes FritzOS 7.25-Upgrade anstreben könnte.

Unter anderem wurden die Anzeige von Netzwerkverbindungen in größeren Netzwerken, Telefonkonferenzen für analoge Telefone und die Suche im Telefonbuch optimiert. Das Fritz-Labor-Update für die FritzBox 7490 kann ab sofort wahlweise über das Browser-Interface des Routers oder die AVM Support-Webseite heruntergeladen werden. Vor der Installation emp­feh­len wir aufgrund des Beta-Status ein Backup der persönlichen Einstellungen.

Details zu FRITZ!OS 07.24-87308


WLAN:
  • Behoben - Die Legende unterhalb der Grafik "Belegung der WLAN-Kanäle" wurde nicht einzeilig dargestellt (Seite "WLAN / Funkkanal")

Telefonie:
  • Behoben - Nach Bearbeiten von CompanyFlex Cloud PBX-Rufnummern wurden diese Nummern nicht mehr registriert
  • Behoben - Keine Anzeige von Rufsperren, wenn in diesen ein Eintrag ohne Rufnummer enthalten war
  • Behoben - Suche im Telefonbuch war nach Name möglich, aber nicht nach Rufnummer
  • Behoben - Einrichtung der internen Faxfunktion nicht möglich, wenn im Telefonbuch ein Eintrag ohne Rufnummer enthalten war
  • Behoben - Dreierkonferenz über ein analoges Telefon funktionierte in vereinzelten Fällen nicht

Heimnetz:
  • Verbesserung - Anzeige der Netzwerkverbindungen für größere Netzwerke optimiert
  • Behoben - Ändern von Einstellungen in den Geräte-Details bestimmter Netzwerkgeräte erzeugte eine unpassende Fehlermeldung

AVM Fritz!Box günstig bei Saturn kaufen Alle Modelle für DSL, Kabel & Glasfaser Wlan, Router, Netzwerk, Avm, Fritzbox, FritzOS, Mesh, Repeater, Powerline Wlan, Router, Netzwerk, Avm, Fritzbox, FritzOS, Mesh, Repeater, Powerline AVM
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:14 Uhr Mini PC AMD Ryzen 5 3400GE | 16 GB RAM 512 GB M.2 PCIe SSD | Radeon Vega 11 Graphics | Windows 10 Pro | Intel Wifi6 AX200 BT 5.1 | 4K HDMI 2.0, DisplayPort | 2X RJ45 | 4X USB 3.0 | Small Form FactorMini PC AMD Ryzen 5 3400GE | 16 GB RAM 512 GB M.2 PCIe SSD | Radeon Vega 11 Graphics | Windows 10 Pro | Intel Wifi6 AX200 BT 5.1 | 4K HDMI 2.0, DisplayPort | 2X RJ45 | 4X USB 3.0 | Small Form Factor
Original Amazon-Preis
629,99
Im Preisvergleich ab
559,99
Blitzangebot-Preis
509,99
Ersparnis zu Amazon 19% oder 120
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!