Google investiert mehr in Messenger-Apps & stellt Chat-Team zusammen

Google, Videochat, Videokonferenz, Google Meet, Meet Bildquelle: Google
Google hat in der Vergangenheit zahlreiche Messenger-Apps, die jeweils von separaten Teams entwickelt wurden, auf den Markt gebracht. Jetzt möchte der Suchmaschinenkonzern für einen besseren Überblick sorgen. Aus diesem Grund wurde ein einheitliches Chat-Team gebildet. Wie The Verge berichtet, hat Google interne Umstrukturierungen vorgenommen und Javier Soltero als Chef für die Kommunikations-Apps eingesetzt. Damit besteht nun ein vereintes Entwickler-Team, das gemeinsam an sämtlichen Messenger-Produkten des Such­ma­schi­nen­kon­zerns arbeitet. Bisher gibt es jedoch noch keine Pläne, eine einheitliche Chat-App auf den Markt zu bringen. Alle bestehenden Anwendungen werden zunächst weiterhin unterstützt.

Nutzer haben die Qual der Wahl

Momentan betreibt Google eine Vielzahl ver­schie­de­ner Messenger-Apps. Neben der für Privatnutzer konzipierten Videochat-Anwendung Google Duo stehen auch Business-Produkte wie Google Chat und Google Meet bereit. Außerdem arbeitet das Unternehmen daran, den Game-Streaming-Dienst Stadia ebenfalls mit einem Messenger-Client auszustatten.

Welche Auswirkungen die Zusammenlegung der Entwickler-Teams hat, bleibt derzeit noch offen. Klar wurde durch diesen Schritt hingegen, dass Google zukünftig mehr in Messenger-Apps investieren und den Funk­tions­um­fang der An­wen­dun­gen weiter ausbauen möchte. Vor allem in der Coronakrise sind viele Menschen auf Chat- und Videokonferenz-Dienste angewiesen.

Im Gegensatz zu Facebook möchte Google die bestehenden Chat-Plattformen allerdings nicht miteinander verbinden. Der Suchmaschinenkonzern ist davon überzeugt, dass sich die Nut­zer bewusst für bestimmte Anwendungen entscheiden und nicht eine einzige App, in welcher sämtliche Dienste vereint zur Verfügung stehen, haben möchten. Google, Videochat, Videokonferenz, Google Meet, Meet Google, Videochat, Videokonferenz, Google Meet, Meet Google
Mehr zum Thema: Soziale Netzwerke
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Raviad USB Type C KabelRaviad USB Type C Kabel
Original Amazon-Preis
6,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
5,04
Ersparnis zu Amazon 28% oder 1,95

Tipp einsenden