Samsung: Update auf Android 10 für manche Smartphones verschoben

Handys & Smartphones Der koreanische Elektronikkonzern Samsung hat seinen Zeitplan für die Verteilung der Updates auf Android 10 in Deutschland noch einmal geän­dert. Bei einer Reihe von Geräten kommt es demnach zu Verzögerungen, wobei unklar ist, was der Grund dafür jeweils ist. Wie die Kollegen von AllAboutSamsung berichten, wurde das Android-10-Update für das Samsung Galaxy Fold zum Beispiel von April auf Mai 2020 verschoben. Dies überrascht vor allem deshalb, weil es sich beim Galaxy Fold ja noch immer um eines der absoluten Flaggschiff-Geräte und defacto sogar um das teuerste Smartphone im gesamten Portfolio des Unternehmens handelt. Samsung Android Q Update Zeitplan 04/2020Alter und neuer Zeitplan für deutsche Android-10-Updates von Samsung im Vergleich Die weiteren Änderungen im Zeitplan betreffen wohl vor allem Geräte, die für den Hersteller nicht ganz so stark im Mittelpunkt stehen wie etwa die letztjährigen Flaggschiff-Modelle oder besonders häufig verkaufte Varianten. So wandert der Termin für das Galaxy A80 zum Beispiel von März auf Mai 2020, während man bei den extrem oft verkauften Geräten wie dem Galaxy A40, A50 und A70 an den geplanten Terminen im April und Mai festhält.

Auch die Besitzer des Samsung Galaxy Tab S6 müssen wohl vorerst noch warten. Zwar wird international bereits in einigen Ländern ein Update auf Android 10 ausgeliefert, doch hierzulande dauert es anscheinend noch etwas. Konkret hat Samsung den Upgrade-Termin nämlich auch in diesem Fall von April auf Mai 2020 verschoben.

Darüber hinaus gibt es einige weitere Fälle, in denen Samsung seine Update-Planung für deutsche Kunden jüngst noch einmal revidiert hat. Generell sind die von Samsung genannten Termine aus dem Android Q Update-Zeitplan des Unternehmens nur Richtwerte, so dass es durchaus zu Schwankungen kommen kann - sei es durch eine frühere oder eben spätere Veröffentlichung.

Einer der möglichen Gründe für die Verzögerungen besteht wohl unter anderem in nötigen Anpassungen für die deutsche Version. Außerdem ist auch Samsung natürlich als Weltkonzern durchaus von den Auswirkungen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus betroffen, wodurch es bei der Entwicklung der Updates natürlich ebenso Probleme gegeben haben könnte.

Siehe auch: Android 10: Samsung legt bei Smartphone-Updates einen Zahn zu
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:10 Uhr USB C Hub, Docking Station, Giissmo 9-in-1 USB-C Triple Display Docking Station mit Multiport Adapter, Dual 4K HDMI, VGA, 3 USB 3.0, 100W PD und TF/SD Card Reader für MacBook Pro und HP Dell LaptopsUSB C Hub, Docking Station, Giissmo 9-in-1 USB-C Triple Display Docking Station mit Multiport Adapter, Dual 4K HDMI, VGA, 3 USB 3.0, 100W PD und TF/SD Card Reader für MacBook Pro und HP Dell Laptops
Original Amazon-Preis
48,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
37,72
Ersparnis zu Amazon 23% oder 11,27

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!