Xbox Scarlett: Microsoft peilt 4K, 60 FPS und kurze Ladezeiten an

Microsoft, Xbox, Xbox One, E3, Messe, E3 2019, Spielemesse, Xbox Two, Xbox Scarlett, Events Bildquelle: Microsoft
Xbox-Chef Phil Spencer gab bekannt, dass sich die Next-Gen-Konsole "Project Scarlett" vorrangig auf hohe Frameraten und schnell Ladezeiten fokussieren wird. Diese beiden Punkte sind Microsoft wichtiger als hohe 8K-Auflösungen oder maximale Grafikqualität. In einem Interview mit den Kollegen von Gamespot äußerte sich Spencer einmal mehr mit Informationen zu den Plänen der kommenden Xbox Two bzw. Xbox Project Scarlett. Hier stell­te er noch einmal klar, dass für ihn und das Entwicklerteam von Microsoft der Fokus nicht etwa darauf liegt die höchsten Auflösungen und die besten Qualitätsstufen in den Gra­fik­ein­stel­lung­en zu erreichen, sondern ein besonders flüssiges Gameplay ohne lange La­de­zei­ten zu ermöglichen. Das Ziel soll es sein, alle Spiele auf der neuen Xbox mit min­des­tens 60 FPS bei einer zeitgemäßen 4K-Auflösung wiedergeben zu können.

Xbox Project Scarlett offiziell bestätigt - Der erste Trailer von Microsoft

120 Hz und 8K-Auflösung sind möglich, werden aber nicht zur Norm

Prinzipiell soll die Xbox Project Scarlett laut Herstellerangaben dazu in der Lage sein, Spiele mit bis zu 120 Hz und / oder in einer hohen 8K-Auflösung darzustellen. Zudem könnte eine besonders schnelle PCIe 4.0 SSD in Kombination mit smarten Ladetechnologien in vielen Ti­teln dafür sorgen, dass man sich zukünftig von langen Ladebildschirmen verabschieden kann. Noch fehlen aber die genauen Details zur Leistung und vor allem praxisbezogene Bei­spie­le. Bisher wurden lediglich die Eckdaten der neuen Xbox bekannt gegeben, die vor­aus­sicht­lich im vierten Quartal des nächsten Jahres 2020 erscheinen soll.

Ähnlich wie die Konsole PlayStation 5 (PS5) von Sony wird die Xbox Two mit einem AMD Ryzen-Prozessor der dritten Generation betrieben. Der speziell für die neue Xbox optimierte Chip soll zudem eine aktuelle Radeon-Navi-GPU be­her­ber­gen, welche ebenso wie die CPU im 7nm-Verfahren hergestellt wird. Aus­führ­liche tech­nische Daten hat Microsoft noch nicht ver­öf­fent­licht, auch sprach man gegenüber der Pres­se und den Fans noch nicht über angepeilte TFLOP-Werte, welche die Next-Gen-Konsole erreichen soll.

Derzeit hat Microsoft mit der Xbox One X und ihren 6 Teraflops noch die Nase vorn. Die ak­tu­el­le PlayStation 4 Pro (PS4) hingegen erreicht 4,2 TFLOPs. Es ist jedoch noch nicht geklärt, ob sich das Kräfteverhältnis zum Start der neuen Konsolen-Generation ändern wird. Viel­leicht wird im nächsten Jahr auch Sony in Hinsicht auf die Spezifikationen dominieren.

Siehe auch:
Alle Infos zur Microsoft Xbox Two Gerüchte, Hardware, Preise & Termine Microsoft, Xbox, Xbox One, E3, Messe, E3 2019, Spielemesse, Xbox Two, Xbox Scarlett, Events Microsoft, Xbox, Xbox One, E3, Messe, E3 2019, Spielemesse, Xbox Two, Xbox Scarlett, Events Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden