FritzOS-Update: Verbessertes Mesh-Steering und mehr für Zusatzgeräte

Avm, WLAN-Repeater, FritzRepeater, Repeater 3000, Repeater 1200, Repeater 600, Repeater 2400 Bildquelle: AVM
Die Internet-Spezialisten von AVM haben nach der Beta-Testphase jetzt die neuen Funktionen von FritzOS 7.12 auf die ersten Zusatzgeräte FritzRepeater und FritzPowerline freigegeben. Im ersten Rutsch bekommen FritzRepeater 3000 und die Powerline-Geräte 1260E, 1240E, 546E und 540E das Update. AVM bezeichnet das Update zwar als "Wartungsupdate", es gibt aber auch ein paar interessante Neuerungen für Nutzer der genannten Zusatzgeräte. Dazu gehört zum Beispiel das verbesserte WLAN Mesh-Steering für Geräte am WLAN-Gastzugang, dazu wurden die Funkkanal-Einstellungsoptionen für das WLAN Mesh-Steering erweitert und durch die Unterstützung der WLAN-Protokolle 802.11v/k verbessert. Das Update auf FritzOS 7.12 startet laut AVM jetzt für alle FritzPowerline-Geräte mit integriertem WLAN, also für 1260E, 1240E, 546E und 540E, sowie für den FritzRepeater 3000.

Update jetzt verfügbar

Der Download ist bei AVM im Bereich der Service-Updates zu finden.

Wer eines der genannten Geräte besitzt, kann das Update online über die Benutzeroberfläche durchführen. Dazu ruft man im Webbrowser "fritz.box", "fritz.powerline" oder "fritz.repeater" auf, meldet sich mit Benutzernamen und Kennwort an und wählt im Assistenten "Update" beziehungsweise "Firmware aktualisieren" aus.

Das sind die Änderungen

Über "System / Update" kann man dann den Pfad zum Download-Paket auswählen und das Labor-Update installieren. Wir haben exemplarisch die Release-Notes für den Repeater 3000 veröffentlicht.

Neue Features:

  • WLAN Mesh Steering kann Geräte (z.B. Smartphones oder Computer) automatisch zum besten WLAN-Mesh-Repeater lenken (Access Point Steering)
  • Weitere Verbesserungen in FritzOS 7.12
  • Mesh
  • Verbesserung: Stabilitätsverbesserung
  • WLAN:
  • Behoben: Zeitangabe für den Scanvorgang der WLAN-Umgebung (5 GHz-Band) korrigiert
  • Verbesserung: Die WLAN-Funknetz-Tabelle der bekannten WLAN-Geräte wurde überarbeitet
  • Verbesserung: Für Geräte mit Unterstützung der WLAN-Protokolle 802.11v/k (z.B. Smartphones oder Computer) wurde die automatische Lenkung in das 2,4- oder 5-GHz-Band verbessert (Band Steering)
  • Verbesserung: Anmeldung für WLAN-Geräte in der Zugangsart "LAN-Brücke" verbessert (bei Nutzung der Verschlüsselungsart WPA2+WPA3 Transition Mode)
  • Änderung: Für WLAN-Geräte im Funknetz wird die Eigenschaft 802.11k nur noch bei ausreichendem Leistungsumfang (Beacon Report) angezeigt
  • Änderung: Die Funkkanal-Einstellungsoption für die automatische Lenkung der WLAN-Geräte wurde um WLAN Mesh Steering erweitert
  • Behoben: Beim Abschalten eines WLAN-Frequenzbandes wird das Funknetz des anderen Frequenzbands nicht mehr unterbrochen
  • Behoben: Zeilenumbrüche auf der Vorschaltseite für den WLAN-Gastzugang wurden nicht gespeichert
  • Behoben: WLAN-Einstellungen (Kanal, WLAN-Standard, etc.) nicht mehr auswählbar wenn deaktiviert
  • System:
  • Verbesserung: Stabilität
  • Verbesserung: LED-Verhalten bem Neustart eines verbundenen Repeaters verbessert
  • Verbesserung: Browserkompatibilität für lokale Speicherungen von Tabellendarstellungen optimiert
  • Behoben: Push Service zum Sichern der Einstellungen löschte die Absendereinstellungen
  • Behoben: Möglicher Neustart bei bestimmten SACK-Nachrichten (CVE-2019-11477)
  • Behoben: Unnötig hoher Verbrauch von System-Ressourcen bei Empfang bestimmter SACK-Nachrichten (CVE-2019-11478 und CVE-2019-11479)
  • Internet
  • Behoben: In seltenen Fällen bekam ein Gerät im WLAN-Gastzugang über einen Repeater keine IP-Adresse zugeteilt
  • System
  • Verbesserung: Bedienoberfläche speichert die gewünschte Sortierung einer Tabelle nach einer Spalte dauerhaft
  • Behoben: Update mit FritzOS-Datei konnte mit einer IPv6-Verbindung zum FritzRepeater scheitern
  • Sicherheit
  • Änderung: Unterstützung des veralteten TLS-1.0-Standards für die Sicherung von FritzOS-Diensten in Serverrolle abgeschaltet
  • Änderung: Längenerhöhung des DH-Parameters auf 2048 Bit für FritzOS-Dienste in Serverrolle

Vielen Dank an für die Übermittlung dieses News-Tipps! Avm, WLAN-Repeater, FritzRepeater, Repeater 3000, Repeater 1200, Repeater 600, Repeater 2400 Avm, WLAN-Repeater, FritzRepeater, Repeater 3000, Repeater 1200, Repeater 600, Repeater 2400 AVM
Mehr zum Thema: FritzBox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beliebte FritzBox-Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:15 Uhr 10,1 Zoll 3G Android Tablet10,1 Zoll 3G Android Tablet
Original Amazon-Preis
119,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
92,65
Ersparnis zu Amazon 22% oder 26,35

Tipp einsenden