Rekordzahlen bei Razer: 10 Millionen Deathadder-Mäuse verkauft

Gaming, Maus, Zubehör, Razer, Peripherie, Mouse, Computermaus, Gaming-Maus, Razer DeathAdder Bildquelle: Razer
Wie der US-amerikanische Gaming-Spezialist Razer mitteilte, konnte man von der Kult-Maus DeathAdder über 10 Millionen Exemplare verkaufen. Die von Spielern oft gelobt Maus wird seit über 13 Jahren pro­du­ziert und erschien bislang bereits in 25 Ausführungen. Normalerweise spricht Razer selten über die Verkaufszahlen seiner Peripherie-Produkte, doch beim Erreichen des Meilensteins von über 10 Millionen verkauften DeathAdder Gaming-Mäu­sen scheint die Begeisterung besonders groß zu sein. Im Jahr 2006 lief die erste Maus der Serie vom Band, die laut Aussagen des Herstellers von Spielern vor allem aufgrund ihrer Performance und des ikonischen Designs gefeiert wird. Ergonomisch wurde die DeathAdder seit jeher auf die beiden Grip-Positionen "Palm" und "Claw" zugeschnitten. Diese zählen zu den gängigsten Hand- und Fingerausrichtungen bei Gamern. Razer DeathAdderEin Klassiker, der noch lange nicht am Ende ist - die Razer DeathAdder. Inklusive aller erschienenen Revisionen und Sondereditionen wurden in den letzten 13 Jah­ren über 25 Razer DeathAdder-Versionen vorgestellt. Stolz ist der Hersteller unter an­de­rem auf Kooperationen mit den kompetitiven Gaming-Clubs Team Liquid und SKT-1. Ebenso er­wähnt man den League of Legends (LoL) Spieler "Faker", der mit der DeathAdder die World Championships in den Jahren 2013, 2015 und 2016 gewinnen konnte. Weiterhin entschieden sich diverse Spiele-Publisher für die DeathAdder, die unter anderem im Look von Destiny 2, Overwatch, Guild Wars und Call of Duty: Black Ops erschienen.

Aktuelle Razer DeathAdder-Modelle

Auf die Fahne schreibt sich Razer auch, dass man mit einer Variante der DeathAdder die erste Gaming-Maus speziell für Linkshänder eingeführt hat. Über diesen Wunsch konnte die vergleichsweise große Community (ca. 60 Millionen Nutzer) mit Erfolg abstimmen. Neben dieser immer noch erhältlichen "Left-Handed Edition" wird die DeathAdder derzeit in den Versionen Essential und Elite zu Preisen zwischen 30 bis 60 Euro angeboten.

Das Elite-Flaggschiff setzt dabei auf einen 16.000-DPI-Sensor und echtes Tracking mit 450 Zoll pro Sekunde (IPS). Sie verwendet zudem mechanische Switches, die Razer in Ko­ope­ra­ti­on mit Omron entwickeln ließ. Immer mit dabei: Die RGB-Beleuchtung per Razer Chroma.
Razer DeathAdder ElitePreis: 59,50 €
Gaming, Maus, Zubehör, Razer, Peripherie, Mouse, Computermaus, Gaming-Maus, Razer DeathAdder Gaming, Maus, Zubehör, Razer, Peripherie, Mouse, Computermaus, Gaming-Maus, Razer DeathAdder Razer
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:39 Uhr Smartwatch Voll Touch Screen Blutdruck Uhr mit Pulsuhren Sport Uhr Aktivitätstracker Schlafmonitor Schrittzähler Smartwatch Damen Herren Smart Watch, Fitness Armband für iOS AndroidSmartwatch Voll Touch Screen Blutdruck Uhr mit Pulsuhren Sport Uhr Aktivitätstracker Schlafmonitor Schrittzähler Smartwatch Damen Herren Smart Watch, Fitness Armband für iOS Android
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
49,99
Blitzangebot-Preis
42,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 7,50

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden