Supercomputing-Legende Cray steht vor Übernahme durch HP

Supercomputer, Cray, X30 Bildquelle: cray.com
Über Jahrzehnte hat es Cray geschafft, seine Unabhängigkeit zu bewahren. Nun aber soll der Supercomputer-Hersteller doch noch geschluckt werden. Und das obwohl es dem Unternehmen nun nicht gerade schlecht geht. Aktuell soll es schon Gespräche im fortgesetzten Stadium mit dem IT-Konzern Hewlett Packard Enterprise geben. Ein erfolgreicher Abschluss der Verhandlungen könnte schon in den kommenden Tagen verkündet werden. Das berichtete die US-Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Kreise. Um welchen Kaufpreis es dabei gehen soll, ist bisher unbekannt. Cray hat nach einer Steigerung des Aktienkurses um über zehn Prozent in den letzten zwölf Monaten einen Börsenwert von rund 1,2 Milliarden Dollar.

Ein Zusammenschluss Crays mit Hewlett Packard kann durchaus Vorteile mit sich bringen. Denn die Entwicklung von Supercomputern wird immer komplexer und es ist daher durchaus von Vorteil, wenn man als Anbieter der Größe Crays nicht allein dasteht, sondern einen Großkonzern mit den entsprechenden Ressourcen hinter sich stehen hat.

Voll in Fahrt

Und für Hewlett Packard würde der Zukauf eine ordentliche Steigerung der Angebots-Möglichkeiten bringen, die man den Kunden unterbreiten kann. Insbesondere, wenn man bestimmte potenzielle Kunden ansprechen will und dabei beispielsweise mit IBM konkurriert, ist es praktisch, wie dieser auch leistungsfähige HPC-Systeme anbieten zu können. Solche hat der IT-Konzern im Grunde zwar durchaus auch selbst im Portfolio, doch können diese schlicht nicht mit den Modellen von Cray mithalten.

Denn das vergleichsweise kleine Spezialunternehmen hat schon sehr lange Erfahrungen im Bau von Supercomputern. Gegründet wurde die Firma im Jahr 1972 von Seymour Cray, der als der "Vater des Supercomputing" bezeichnet wird. Und auch wenn man zuletzt einige Verluste schrieb, ist die Erfolgsgeschichte noch längst nicht vorüber. Gerade erst unterzeichnete man einen Vertrag mit dem US-Energieministerium und geht unter Verwendung von AMD-Prozessoren den Bau eines der bisher schnellsten Systeme an, mit dem man weit in den Exascale-Bereich vorstoßen will.

Siehe auch: Cray Frontier: AMD endlich wieder am schnellsten Rechner der Welt beteiligt Supercomputer, Cray, X30 Supercomputer, Cray, X30 cray.com
2019-05-17T13:01:00+02:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden