Scout: Firefox-Team arbeitet an einem reinen Sprach-Browser

Kommunikation, Sprachsteuerung, Sprache, Radio, Mikrofon, Rundfunk Bildquelle: Pixabay
Die Browser-Entwickler bei Mozilla wollen mit der Zeit gehen und entwickeln jetzt einen Browser, der komplett über die Sprache gesteuert und genutzt werden soll. Dieser trägt vorerst den Projektnamen "Scout" und soll quasi die logische Ergänzung zu den immer weiter um sich greifenden Sprachassistenten werden. Die enormen Fortschritte in der Entwicklung neuer KI-Algorithmen haben es möglich gemacht, dass Systeme wie Amazons Echo schon ziemlich gut verstehen, was der Nutzer ihnen sagen will - und auch entsprechend antworten können. Und während es über die extra programmierten Skills und Dienste möglich ist, diverse Informationen abzurufen, fehlt es letztlich aber an der Flexibilität, die ein Browser auf dem PC oder Smartphone bereithält.

Scout soll hier für Abhilfe sorgen, wie aus einem Bericht von Cnet hervorgeht. Nutzer sollen den Browser nach Informationen oder bestimmten Seiten fragen können und bekommen diese dann vorgelesen. Vorgestellt wurde das Projekt jetzt erstmals auf einem Treffen mit Entwicklern rund um die Open Source-Projekte des Unternehmens. Allerdings befindet sich die Entwicklung noch in einer sehr frühen Phase.


Es gibt noch nichts zu sehen

Das bedeutet, dass aktuell vor allem an den zugrundeliegenden Technologien gearbeitet wird. Wie diese dann zu einer sinnvoll nutzbaren Software zusammengeführt werden, ist aktuell noch Gegenstand der internen Diskussion. Daher wird es auch noch etwas dauern, bis externe Nutzer einen ersten Blick werfen, beziehungsweise ein Probegespräch führen können.

Ob letztlich überhaupt ein erfolgreiches Produkt herauskommt, ist ohnehin noch nicht klar. Mozilla arbeitet immer wieder einmal an experimentellen Projekten, die auf neue Anwendungsbereiche abzielen. Ein besonders glückliches Händchen hat man dabei selten, so dass der Firefox-Browser weiterhin die mit Abstand erfolgreichste Software aus diesem Hause ist. Weder ein eigenes Smartphone-Betriebssystem noch Software für vernetzte Küchengeräte waren sonderlich erfolgreich.

Download Mozilla Firefox - Open-Source-Browser Kommunikation, Sprachsteuerung, Sprache, Radio, Mikrofon, Rundfunk Kommunikation, Sprachsteuerung, Sprache, Radio, Mikrofon, Rundfunk Pixabay
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Blitzangebote auf Top OBD2 Autobeleuchtungstester!Blitzangebote auf Top OBD2 Autobeleuchtungstester!
Original Amazon-Preis
19,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,99
Ersparnis zu Amazon 35% oder 6,96

Tipp einsenden