PCSX2 - PlayStation-2-Emulator für Windows

Wer seine alten PlayStation-2-Spiele am PC spielen möchte, kann dies mit dem kostenlosen Emulator PCSX2 1.6 tun. Dank zahlreicher Einstellungsmöglichkeiten erstrahlen viele Titel in neuem Glanz und sehen mitunter sogar besser als auf der Konsole aus.
 PCSX2Berserk in PCSX2

Original-Discs oder ISOs

Damit die Emulationssoftware funktionieren kann, wird eine Kopie des BIOS der PlayStation 2 benötigt. Dieses ist aus rechtlichen Gründen nicht im Download enthalten, kann jedoch mit einem auf der Entwicklerseite erhältlichen BIOS Dumper von einer Konsole kopiert werden.

Spiele können anschließend in PCSX2 entweder direkt von einer eingelegten Spiele-Disc oder einer auf der Festplatte befindlichen Image-Datei geladen werden. Über das Konfigurationsmenü sind zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten verfügbar. So kann die Emulation durch verschiedene Einstellungen optimiert werden, Speedhacks sollen für weitere Geschwindigkeitsverbesserungen sorgen. Zum Speichern von Spielständen lassen sich beliebig viele Memory Cards anlegen, darüber hinaus ist es möglich, innerhalb eines Spiels an jeder beliebigen Stelle abzuspeichern.

Da PCSX2 Plug-in-basiert arbeitet, können beispielsweise alternative Grafik- oder Audio-Plug-ins eingebunden werden. Dank Auflösungen bis zu 4096x4096, Anti Aliasing und Texturfiltern sehen viele Spiele bei der richtigen Konfiguration schöner als auf der un­ter­des­sen ein wenig betagten Konsole aus.

Leider laufen noch immer nicht alle Spiele mit PCSX2. Um herauszufinden, ob ein be­stimm­ter Titel läuft, hilft daher nur Ausprobieren oder ein Blick in die Kompatibilitätsliste auf der Entwicklerseite.

Die Systemanforderungen

Um PCSX2 nutzen zu können, werden min­des­tens eine CPU mit SSE2-Support und eine Gra­fik­karte mit voller Unterstützung für Direct3D10 und OpenGL 3.x sowie 4 GB Arbeitsspeicher benötigt. Empfohlen werden weiter eine CPU mit AVX2-Unterstützung, eine Grafikkarte mit Direct3D11 und OpenGL 4.5 sowie 8 GB RAM. Als Betriebssystem sollte Windows 7 oder neuer installiert sein. Einige Spiele könnten aber ei­nen noch deutlich leistungsfähigeren PC ver­lan­gen.

Fazit:

Der Emulator PCSX2 bringt viele Konsolenklassiker auf den PC und lässt sich umfassend kon­figurieren, allerdings wird zum Spielen zwingend ein BIOS-Abbild der PS2 benötigt. Damit Spielspaß aufkommen kann, sollte außerdem ein schneller Spiele-PC bereitstehen.

 PCSX2 PCSX2 PCSX2 PCSX2
Diesen Download empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles