Microsoft veröffentlicht OneNote-Update für Windows mit neuer UI

Microsoft, Windows, Office, OneNote, Notizen, Microsoft OneNote Bildquelle: Microsoft
Erst im vergangenen Monat hatte Microsoft angekündigt, im Zuge der Anpassung seiner Apps für eine verbesserte Einheitlichkeit über alle Plattformen hinweg auch die beliebte Notiz-Anwendung OneNote grundlegend zu überarbeiten. Nun startet der Konzern bereits das Update der OneNote-App für Windows 10.
OneNote startet jetzt als Aktualisierung für alle Windows-Nutzer auch außerhalb der Insider-Programme. Interessant ist das Update nicht nur, weil Microsoft nun den Schritt schafft zu einer im Grunde fast auf jedem Gerät gleichen Benutzeroberfläche, sondern auch weil das Office-Team eine Reihe neuer Funktionen für eine einfachere Bedienung der App in das Update gepackt hat. Vor allem bei den Tastatur-Befehlen wurde viel getan, damit man mit Kurzbefehlen schneller navigieren kann. OneNoteDas neue OneNote soll plattformübergreifend vereinheitlicht werden.

Viel Neues

OneNotes neue Benutzerführung schafft nun einen einfacheren Überblick auch bei größeren Notizbüchern zu behalten. Die nach links gerutschte Navigation in der Seitenleiste ist dafür mit einer Seitenvorschau ausgestattet worden und kann mit STRG+F auf den einzelnen Seiten eine gezielte Suche ausführen. Dazu gibt es mit "Tell Me" eine Hilfe-Funktion, mit der neue Befehle nützlicherweise angezeigt werden können. OneNoteNeu ist die Navigation in der Seitenleiste, die der besseren Auffindbarkeit und Übersicht vor allem bei umfangreichen Notizbüchern dienen soll.

Weitere neue Funktionen

Für Notizen beziehungsweise Notizbücher, die mit anderen geteilt werden, gibt es einige neue Zusatzfunktionen, um Änderungen im Auge zu behalten. Außerdem lassen sich nun Aliase von Notizbüchern auch mit abweichenden Dateiennamen anlegen.

OneNote soll künftig allerdings unter Windows 10 nur noch als Universal App angeboten werden und nicht als Teil des Microsoft Office-365-Pakets als eigenständige Desktop-App zu haben sein. Einen offiziellen Zeitplan gibt es für diese Änderung allerdings noch nicht.

Schon Ende Mai gab es im übrigen bereits ein großes Update für iOS und macOS, bei dem ebenfalls die neue Benutzeroberfläche eingeführt wurde.

Siehe auch: Microsoft kündigt ein größeres Design-Update für OneNote an
Microsoft, Windows, Office, OneNote, Notizen, Microsoft OneNote Microsoft, Windows, Office, OneNote, Notizen, Microsoft OneNote Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:50 Uhr HOMTOM HT50 4G LTE Smartphone Android 7.0 (3GB RAM 32GB ROM, 13MP + 13MP Dual Kamera, 5500mAh Akku, 5.5 Zoll HD Screen, Dual SIM Handy ohne vertrag, Fingerabdruck GPS OTG OTA) -HOMTOM HT50 4G LTE Smartphone Android 7.0 (3GB RAM 32GB ROM, 13MP + 13MP Dual Kamera, 5500mAh Akku, 5.5 Zoll HD Screen, Dual SIM Handy ohne vertrag, Fingerabdruck GPS OTG OTA) -
Original Amazon-Preis
119,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
101,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden