Creators Update: So aktiviert ihr den versteckten File-Explorer

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Design, Interface, Ui, Oberfläche, Benutzeroberfläche, User Interface, Konzept, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Project NEON, Windows Redstone 3, CSHELL Bildquelle: Nadir Aslam
Der oft verwendete Dateimanager "Windows Explorer" lässt sich auf Tablets und weiteren Geräten mit Touch-Eingabe oftmals nur sehr umständlich bedienen. Damit Microsoft auch die Nutzer dieser Plattform für das eigene Betriebssystem begeistert kann, wurde bereits an einer entsprechenden Lösung gearbeitet.
Sofern auf dem Rechner des Anwenders das Windows 10 Creators Update ausgeführt wird, kann eine UWP-Variante des File-Explorers verwendet werden. Direkt starten lässt dieser sich allerdings nicht. In einem Video zeigen unsere Kollegen von SemperVideo euch, wie ihr den versteckten Explorer dennoch schon zum jetzigen Zeitpunkt nutzen könnt.
Windows 10 File Explorer UWPZunächst wird eine Verknüpfung angelegt.. Windows 10 File Explorer UWP..und anschließend der Pfad eingetragen.
Zunächst muss der Nutzer eine Verknüpfung anlegen, welche auf ein Programm in den Systemdateien verweist. Hierzu kann über einen Rechtsklick auf dem Desktop die Schaltfläche "Neu" und anschließend "Verknüpfung" angewählt werden. Nun erscheint ein Fenster, welches zur Eingabe eines Dateipfades auffordert. Um den neuen File-Explorer zu verwenden, muss folgender Befehl kopiert und eingetragen werden:

explorer shell:AppsFolder\c5e2524a-ea46-4f67-841f-6a9465d9d515_cw5n1h2txyewy!App

Zum Schluss erhält der Anwender noch die Möglichkeit, der Verknüpfung einen Namen zu geben, unter welchem diese auf dem Desktop angezeigt wird.


Design wurde stark vereinfacht

Jetzt kann der UWP-Explorer immer aufgerufen werden, wenn die Verknüpfung angeklickt wird, welche in einem Ordner oder auf dem Desktop angelegt werden kann. Das Erscheinungsbild des Dateimanagers ist abhängig von den Systemeinstellungen: Ist das dunkle Farbschema gewählt worden, wird der Hintergrund der Anwendung in Schwarz dargestellt. Mit dem für Touch-Geräte optimierten Explorer lassen sich alle grundlegenden Funktionen nutzen, die auch zuvor verwendet werden konnten.

Hierzu zählt beispielsweise das Suchen von Inhalten, das Erstellen von neuen Ordnern und Dateien sowie die Verwaltung der Dokumente und Programme. Wann die UWP-App offiziell zur Verfügung gestellt wird und sich auch regulär im Startmenü öffnen lässt, ist derzeit noch nicht bekannt. Es gilt als wahrscheinlich, dass Microsoft diese Funktion in einer späteren Version des Betriebssystems freigeben wird.

Download
Windows 10 Creators Update - ISO-Dateien
Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Design, Interface, Ui, Oberfläche, Benutzeroberfläche, User Interface, Konzept, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Project NEON, Windows Redstone 3, CSHELL Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, Design, Interface, Ui, Oberfläche, Benutzeroberfläche, User Interface, Konzept, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Project NEON, Windows Redstone 3, CSHELL Nadir Aslam
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu : Video Games
Bis zu : Video Games
Original Amazon-Preis
13,49
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,97
Ersparnis zu Amazon 26% oder 3,52

Tipp einsenden