Windows 10 'Redstone 3': Konzept-Bilder zeigen Animationen & Design

Microsoft, Windows 10, Design, Interface, Ui, Oberfläche, Windows 10 Redstone 3, Animation, Windows Redstone 3 Bildquelle: Brad Sams
Microsoft will mit dem kommenden, nächsten großen Update für Windows 10 nach dem seit gestern für Frühstarter verfügbaren Creators Update bekanntermaßen eine neue Design-Sprache namens "Project NEON" einführen. Jetzt liegen weitere Videos und Animationen vor, die einen Eindruck davon vermitteln, was auf uns Nutzer zukommt.
Microsoft-Spezialist Brad Sams hat über das Blog seines Kollegen Paul Thurrott neue Bilder und Videos veröffentlicht, in denen das Design-Konzept von Windows 10 "Redstone 3", wie das im Herbst erwartete Update intern genannt wird, zu sehen ist. Wie erwartet versucht Microsoft das Design weiter zu vereinfachen, um mit klaren Linien und vielen zunächst kahl wirkenden Flächen zu arbeiten. Neue Animationen sollen das Design allerdings vielerorts beleben. Windows 10: Project NeonSo könnte der Desktop von Windows 10 'Redstone 3' aussehen Noch handelt es sich bei den hier gezeigten Aufnahmen allerdings in jedem Fall um Konzepte, die primär andeuten sollen, in welche Richtung es geht. Dementsprechend ist bis zur Veröffentlichung von "Redstone 3" natürlich mit zahlreichen Veränderungen und Anpassungen zu rechnen. Außerdem ist keineswegs garantiert, dass alle hier gezeigten Animationen in dieser Form letztlich auch in der für alle Anwender verfügbaren Ausgabe von Windows 10 "RS3" landen.
Windows 10: Project NeonBeim 'Hovern' über Menüs bringt... Windows 10: Project Neon...Redstone 3 neue Animationen mit
Unter anderem zeigt Sams eine aktualisierte Ausgabe der Windows 10 Mail App, die mit einem weich gezeichneten Highlight arbeitet, um anzudeuten, dass der Nutzer den Cursor über eine bestimmte Nachricht im Posteingang oder einen Menüpunkt navigiert. Natürlich ist die gezeigte Ausgabe der Mail-App keineswegs final, so dass die Optik noch sehr leer wirkt, auch weil unnötig viel Platz ungenutzt bleibt. Außerdem sind die Schaltflächen für das Schließen oder Maxi- bzw. Minimieren des Fensters stärker in das Design der App integriert, wobei noch offen ist, ob dies tatsächlich so umgesetzt werden soll. Windows 10: Project NeonKünstlerporträts wandern in der Groove-Musik-App mit In Microsofts Musik-App Groove halten mit dem Re-Design ebenfalls neue Animationen im Stil der "NEON"-Designsprache Einzug. So sollen Albumcover und Künstlerporträts beim Bewegen des Fensters offenbar anhand eines festgelegten virtuellen Blickwinkels mitwandern. Das Bild zeigt außerdem, wie durch die Abhebung der Hauptnavigation durch eine leicht geänderte Farbe eine Trennung gegenüber dem Hauptteil der Benutzeroberfläche der jeweiligen App erzielt werden soll.
Windows 10: Project NeonNeue Animationen auch beim... Windows 10: Project Neon...Umgang mit dem Tablet-Modus
Microsoft will mit "Redstone 3" anscheinend auch bei der Touch-Oberfläche von Windows 10 für Tablets eine Vielzahl neuer Animationen einführen. Diese sollen anhand ihrer Effekte klarer erkennbar machen, wenn der Nutzer ein bestimmtes Live-Tile antippt oder hält. Das Ganze erinnert ein wenig an die bei den jüngsten Versionen von Googles Material Design verwendeten Animationen, weil bei einem Antippen sozusagen "Wellen" ausgelöst werden.
Windows 10: Project NeonDas neue Platzhalter-Icon
Sams veröffentlichte außerdem ein Bild, das angeblich ein Icon zeigt, welches bei dem mit Windows 10 "Redstone 3" wieder erwarteten Feature der OneDrive-Platzhalter verwendet werden soll. Das Icon, auf dem eine stilisierte Wolke zu sehen ist, soll natürlich klar machen, welche Dateien nicht wirklich auf dem jeweiligen Rechner, sondern noch in der Cloud abgelegt sind. Dem Bericht zufolge soll das Feature möglicherweise die Bezeichnung "On-Demand Files" tragen. Microsoft, Windows 10, Design, Interface, Ui, Oberfläche, Windows 10 Redstone 3, Animation, Windows Redstone 3 Microsoft, Windows 10, Design, Interface, Ui, Oberfläche, Windows 10 Redstone 3, Animation, Windows Redstone 3 Brad Sams
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden