Shazam: Apps für Windows 10 und Windows Phone eingestampft

Musikdienst, Shazam, Musikerkennung Bildquelle: Shazam
Die beliebte Musik-Erkennungs-Software Shazam ist nicht länger für das Microsoft-Betriebssystem Windows 10 verfügbar. Auch Nutzer von Windows Phones werden in Zukunft nicht weiter versorgt. Die App wurde aus dem Store entfernt: Über einen Umweg ist es dennoch möglich, die App herunterzuladen.
Schon am 7. Februar 2017 hat der Anbieter Shazam offiziell das Ende der App für die beiden Windows 10-Plattformen verkündet. Darüber hat auch Windows Central berichtet. Die beliebte Anwendung ermöglicht dem Anwender, einen ihm unbekannten Song zu identifizieren. Jeder, der die App zuvor schon aus dem Windows Store heruntergeladen hat, kann diese auch weiterhin noch nutzen. Updates gibt es jedoch keine mehr. Es ist allerdings nicht mehr möglich, die Shazam-App ohne einen Umweg erneut aus dem Windows Store herunterzuladen, da diese komplett aus der Suche entfernt wurde. Über einen direkten Link kann Shazam hingegen noch aufgerufen und installiert werden.


Shazam wurde nie als UWP-App umgesetzt

Unklar bleibt hingegen, wieso die App für die beiden Betriebssysteme eingestampft wurde. Es gilt als wahrscheinlich, dass sich das Interesse der Nutzer auf den beiden Plattformen Windows 10 und Windows 10 Mobile doch sehr in Grenzen hielt, sodass die Weiterentwicklung der Anwendung als nicht lohnenswert empfunden wurde. Interessanterweise wurde Shazam nie als eine App der Universal Windows Platform (UWP) umgesetzt. Die mangelnde Akzeptanz der Nutzer an UWP-Anwendungen kann daher als Ursache für die Einstellung der Entwicklung ausgeschlossen werden.

Bereits vor einiger Zeit stand die Musik-Erkennungs-Software in der Kritik. Damals wurde bekannt, dass Shazam unter anderem am Mac auch dann noch weiter Audio aufzeichnet, wenn das Mikrofon des Nutzers eigentlich deaktiviert wurde. Laut Aussage des Anbieters wird die Kommunikation mit dem Server allerdings dann unterbunden, wenn das Mikrofon in den Einstellungen deaktiviert wurde. Kritisch dabei ist dennoch, dass es für Hacker und Schadsoftware nicht erschwert wird, die gesammelten Daten abzugreifen. Nach lange andauernden Protesten einiger Nutzer kündigte Shazam ein Update an, mit welchem die Mikrofon-Freigabe tatsächlich deaktiviert werden kann.
Download
MP3jam - Kostenlos Musik herunterladen
Musikdienst, Shazam, Musikerkennung Musikdienst, Shazam, Musikerkennung Shazam
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren68
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu -50% auf Technikprodukte & Gadgets von Start-ups
Bis zu -50% auf Technikprodukte & Gadgets von Start-ups
Original Amazon-Preis
199
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden