Nintendo will nicht sagen, ob Switch einen Touchscreen hat oder nicht

Konsole, Nintendo, Controller, Nintendo Konsole, Nintendo NX, Switch, Nintendo Switch Bildquelle: Nintendo
Vergangene Woche hat der japanische Videospielanbieter Nintendo seine nun Switch genannte neue Konsole vorgestellt. Diese hat ein innovatives Hybridkonzept, bei dem mobil ein Tablet-artiges Gerät zum Einsatz kommt. Viele Fragen zur Hardware sind aber immer noch offen, darunter auch, ob die Unterwegs-Einheit einen Touchscreen mitbringt.

Hardware-Fragen offen

Nach vielen Monaten an Gerüchten und Spekulationen zur zunächst unter dem Codenamen NX bekannten nächsten Nintendo-Konsole ist seit vergangener Woche klar, wie das nun Switch genannte Gerät aussieht und welche Funktionalitäten es mitbringt. Nicht klar sind hingegen viele Details der Hardware, das betrifft den genauen Chipsatz sowie andere Leistungsspezifikationen.

Ein weiterer offener Punkt ist, was mit der mobilen Switch-Einheit möglich ist: Denn die sieht zwar wie ein Tablet aus, ob sie eine ähnliche Funktionalität bietet, dazu will sich das japanische Unternehmen aber nicht äußern. Denn wie Eurogamer berichtet, will Nintendo keine Auskunft geben, ob das Display Touch-Funktionalität bietet.


Nintendo wollte Big N auf Nachfrage der bekannten Spieleseite nicht sagen, welche Art Bildschirm man verbaut. "Wir haben derzeit zu diesem Thema nichts anzukündigen", ließ das Unternehmen ausrichten. Man werde vor dem Start des Geräts zusätzliche Informationen zur Nintendo Switch-Hardware bekannt geben.

Im vergangene Woche veröffentlichten Enthüllungstrailer konzertierte man sich auf die Bedienung über die angedockten "Joy-Con"-Pads sowie den optionalen Switch Pro-Controller. Ein Berühren des Bildschirms wird aber an keiner Stelle des Videos angedeutet, weshalb man nur spekulieren kann, ob Nintendo eine derartige Option anbieten wird.

Nintendo SwitchNintendo SwitchNintendo SwitchNintendo Switch
Nintendo SwitchNintendo SwitchNintendo SwitchNintendo Switch

Touch-Bedienung ist auf Tablets und Smartphones beliebt und auch bequem, für die von Nintendo im Trailer gezeigten Spiele scheint sie aber weniger geeignet zu sein. Gleichzeitig wäre ein Verzicht doch überraschend, da Nintendo gerne auf diese Art der Bedienung zurückgreift, DS, 3DS und Wii U hatten allesamt (zumindest teilweise) Touchscreens verbaut.

Siehe auch: Nintendo zu 3DS - Switch ist und bleibt in erster Linie ein Heimsystem Konsole, Nintendo, Controller, Nintendo Konsole, Nintendo NX, Switch, Nintendo Switch Konsole, Nintendo, Controller, Nintendo Konsole, Nintendo NX, Switch, Nintendo Switch Nintendo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden