Valve entwickelt einen neuen und verbesserten Controller für Vive VR

Virtual Reality, VR, VR-Brille, HTC Vive, Vive Pre Bildquelle: HTC
Der Steam-Betreiber Valve arbeitet in Sachen Virtual Reality mit dem taiwanesischen Hersteller HTC zusammen, das VR-Headset Vive hat auch viel Lob von Fachpresse und Nutzern bekommen. Vor allem das Steuerungskonzept gilt als durchdacht, denn im Gegensatz zu Oculus Rift hat Vive gleich von Anfang an einen speziellen Controller mitgeliefert. Valve arbeitet aber bereits an einem Nachfolger.
Während das mittlerweile zu Facebook gehörende Oculus Rift zuletzt mit viel schlechter Presse zu kämpfen hatte, fällt HTC Vive diesbezüglich nicht auf. Das ist in diesem Fall für HTC und Valve nur gut, da man sich voll und ganz auf das Produkt und die Software konzentrieren kann. Und mit Valve hat HTC einen Partner, der vieles, wenn sogar nicht alles in Bezug auf das Vive und die dazugehörige Hard- und Software richtig macht.

Laut Kotaku hat Valve nun im Rahmen der Steam Dev Days-Konferenz in Seattle einen neuen Controller für Vive vorgestellt. An sich ist die Veranstaltung nicht öffentlich, glücklicherweise haben aber einige anwesende Entwickler Fotos von der Präsentation getwittert. HTC ViveDer neue Controller befindet sich noch in Entwicklung

Greifgeste

Das wichtigste Feature dürfte sein, dass man nun die Hand öffnen kann, ohne dass der Controller herausfällt. Das ist womöglich nicht nur eine Maßnahme, damit man sich mal kurz entspannen kann, sondern dürfte auch als Geste einen Nutzen haben. Denn damit ließe sich, wenn diese Bewegung von Sensoren erfasst wird, das Greifen in der virtuellen Realität simulieren. Die Vorteile einer derartigen Geste sind naheliegend, da sie bereits jetzt in vielen VR-Games eine Rolle spielt.

Derzeit sind die Details noch spärlich gesät. Valve-Manager Doug Lombardi bezeichnete Themen wie Verfügbarkeit, Preis und ob es als Besitzer eines bisherigen Controller-Modells einen Rabatt geben wird als "gute Fragen", vorerst wolle man sich aber auf die Entwicklung und das Design bzw. das dazugehörige Feedback konzentrieren. Laut Lombardi sollen aber schon demnächst weitere Details nachgereicht werden. Virtual Reality, VR, VR-Brille, HTC Vive, Vive Pre Virtual Reality, VR, VR-Brille, HTC Vive, Vive Pre HTC
Mehr zum Thema: HTC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

Tipp einsenden