Huawei Mate 9: Phablet zeigt sich mit 6 GB RAM & 256 GB Speicher

Smartphone, Huawei, Huawei Mate 9, Mate 9 Bildquelle: Playfuldroid
Huawei scheint sich auf die Vorstellung einer neuen Generation seiner Phablet-Reihe vorzubereiten. Ein Leak gibt jetzt einen ausführlichen Eindruck, was das Huawei Mate 9 so mit sich bringen wird. Zu den Hardware-Highlights zählen 6 GB RAM und 256 GB Speicher.

XXL-RAM-Version

Über den Nutzen von immer mehr Arbeitsspeicher in Smartphones wird im Internet an vielen Stellen heiß diskutiert. Huawei scheint sich bei einem kommenden Modell aber sehr sicher, dass Kunden auch in Sachen RAM gerne große Zahlen auf der Hardware-Liste sehen wollen. Wie Neowin in seinem Bericht schreibt, hatte der Konzern vor rund 10 Monaten sein 6-Zoll-Gerät Mate 8 auf den Markt gebracht, jetzt liefert ein Leak einige Informationen zum Nachfolger Mate 9.

Die inoffiziellen Informationen wurden von Playfuldroid über das chinesische Netzwerk Weibo und über den Kurznachrichtendienst Twitter verbreitet und liefern unter anderem auch eine detaillierte Übersicht darüber, welche Bestelloptionen Huawei mit dem Mate 9 voraussichtlich zur Verfügung stellen wird. Kunden sollen dabei zwischen drei Speicher-Konfigurationen wählen können:

  • 4GB RAM + 64GB für CNY 3199 (rund 427 Euro)
  • 4GB RAM + 128GB für CNY 3899 (rund 520 Euro)
  • 6GB RAM + 256GB für CNY 4699 (rund 627 Euro)

Wie die Grafik weiter zeigt, müssen sich Kunden bei dem Basis-Modell mit drei Farbvarianten begnügen, während das teuerste Modell in drei weiteren Designs angeboten wird. Nach den aktuell verfügbaren Informationen unterscheiden sich die Modelle aber sonst nicht voreinander.

Kirin und Leica an Bord

Für den Antrieb soll in allen Mate 9-Modellen der noch nicht offiziell vorgestellte Huawei Kirin-960-Prozessor verantwortlich sein, hier hatten GFXBench-Einträge schon zuvor entsprechende Hinweise geliefert. Weitere Hardware-Fakten liefern dann wieder die aktuell veröffentlichten Bilder, die auf der Geräterückseite Rückschlüsse auf die Kameratechnik zulassen. So kommt hier offenbar ein Dual-Kamera-Setup von Leica zum Einsatz, das mit einer f/2.0-Blende arbeitet.

Bei der Software spricht der Bericht von Android 7.0, das erstmals mit Huaweis EMUI-Oberfläche in der Version 5 überlegt wird. Nach aktuellen Informationen könnte eine Vorstellung des Huawei Mate 9 bei einem Event am 18. November erfolgen. Smartphone, Huawei, Huawei Mate 9, Mate 9 Smartphone, Huawei, Huawei Mate 9, Mate 9 Playfuldroid
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Tipp einsenden