"Full Screen": Huawei will mit dem Mate 10 gegen das iPhone antreten

Smartphone, Huawei, Mate 8
Der chinesische Telekommunikationsriese Huawei will mit seinem neuen High-End-Phablet Huawei Mate 10 eine Alternative zum neuen iPhone anbieten. Consumer-Chef Richard Yu machte jetzt in einem Interview eine Reihe von Versprechungen, laut denen das Mate 10 dem iPhone "8" durchaus das Wasser reichen könnte.
Wie Yu gegenüber dem US-Wirtschaftsmagazin Bloomberg erklärte, soll das Mate 10 ungefähr zur gleichen Zeit vorgestellt werden, wie die kommende Generation des Apple iPhone. Bisher wird mit einem Launch der neuen iPhones kurz nach der IFA gerechnet, womit sich das Timing möglicherweise mit einem kürzlich von Huawei für den 2. September 2017 angekündigten Event für die Berliner Consumer-Electronics-Messe deckt.


Yu zufolge wolle man mit dem Mate10 ein "noch leistungsfähigeres Produkt" anbieten, das eine deutlich längere Akkulaufzeit mitbringen soll. Außerdem versprach Yu ein "Full Screen Display", schnellere Ladegeschwindigkeit und bessere Fotografie-Funktionen sowie eine "Vielzahl" anderer Features, mit denen man bestens gegen Apple in den Wettbewerb treten könne.

Die Huawei Mate-Serie hat sich in den letzten Jahren als feste Größe im Bereich der Phablet-Smartphones etabliert, also unter den Geräten mit vergleichsweise sehr großen Displays. Yus Ankündigungen deuten jetzt an, dass der Hersteller beim Mate 10 wohl dem Trend zu fast randlosen Displays folgen wird, wie sie etwa beim Samsung Galaxy S8 Plus, Note 8 oder dem LG G6 und V30 zum Einsatz kommen.

Bisher sind rund um Huaweis Flaggschiff-Smartphone für die zweite Jahreshälfte so gut wie keine Informationen an die Öffentlichkeit gelangt. Das Unternehmen arbeitet allerdings laut unseren Quellen bereits an einem neuen High-End-SoC aus seiner eigenen Chipschmiede HiSilicon.

Dieser sogenannte Kirin 970 wird wohl mit dem Mate10 Einzug halten, womit Huawei seiner Taktik folgen würde, mit dem Mate jeweils eine neue Prozessorgeneration einzuführen, die dann auch im Folgejahr die Basis für das kleinere Flaggschiff-Gerät für die erste Jahreshälfte bildet. Beim Mate9 war man genau so vorgegangen: dessen Herz, der Kirin 960, kommt seit Anfang 2017 auch im Huawei P10 und dessen diversen Schwestermodellen unter die Haube. Smartphone, Huawei, Mate 8 Smartphone, Huawei, Mate 8
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:15 Uhr Oukitel K3 Handy Ohne Vertrag 6000mAh Akku 5.5 Zoll FHD Touch-Display Smartphone mit 4 Kameras 16MP+2MP 64GB Speicher 4GB Ram Octa-Core Prozessor 4G Dual SIM Android 7.0 Fingerabdruck-ScannerOukitel K3 Handy Ohne Vertrag 6000mAh Akku 5.5 Zoll FHD Touch-Display Smartphone mit 4 Kameras 16MP+2MP 64GB Speicher 4GB Ram Octa-Core Prozessor 4G Dual SIM Android 7.0 Fingerabdruck-Scanner
Original Amazon-Preis
178,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
143,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 35,80

Tipp einsenden