Herbstputz: Apple und Microsoft misten derzeit ihre App-Stores aus

Windows 10, App Store, Windows Store, Universal Apps Bildquelle: Microsoft
Microsofts Windows Store stand früher immer wieder in der Kritik, dass man zu viele minderwertige Anwendungen im Angebot hat. Das Redmonder Unternehmen bemüht sich, diese auszumisten, doch diese Arbeit geht immer weiter. Gerne als positives Gegenbeispiel hergenommen wird der Apple-Store, doch auch die Kalifornier haben mit App-"Müll" zu kämpfen.

Microsoft

Apps, die bestimmte Qualitätskriterien nicht erfüllen, sind für Microsoft und vor allem die Kunden schon lange ein Ärgernis: Denn sie verstopfen den Windows Store und verhindern, dass die guten und passenden Apps schnell gefunden werden können. Microsoft hat nun zum wiederholten Mal eine Säuberungsaktion begonnen.

Man verschickt E-Mails an Entwickler und App-Anbieter, in denen man sie darüber in Kenntnis setzt, dass ihre Anwendungen aufgrund zu geringer Qualität entfernt worden sind. Betroffen sind allgemein verfügbare Apps, aber auch Betas. Außerdem werden Anwendungen gelöscht, die bloß als Platzhalter gedacht sind. Zusätzlich bittet Microsoft die Entwickler, etwaige Promotion-Kampagnen für betroffene Apps zu entfernen.

Eine Warnung spricht Microsoft dieses Mal nicht aus, wie Neowin berichtet, allerdings ist das auch nicht das erste Mal, dass die Redmonder den Windows Store säubern. Zuletzt führte man eine derartige Aktion Mitte 2015 durch, damals brachte das dem Konzern aber auch Kritik ein, da man einige hochwertige Apps fälschlicherweise miterwischt und gelöscht hat.

Apple

Auch Apple, das gerne als Paradebeispiel für eine Qualitätsauswahl an Apps hergenommen wird, muss derzeit seinen Store säubern und hat Anwender darüber in Kenntnis gesetzt. Die Änderungen gelten ab dem 7. September, entfernt werden unter anderem "problematische und aufgegebene" Apps. Ebenfalls durchgesetzt wird künftig ein 50-Zeichen-Limit in Bezug auf die Namen, alle Details sind auch in einem Blogbeitrag von Apple zu finden. Windows 10, App Store, Windows Store, Universal Apps Windows 10, App Store, Windows Store, Universal Apps Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren52
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden