Ab sofort lassen sich alle Universal Apps für Xbox One freischalten

Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, E3, Microsoft Xbox One, E3 2016, Xbox One S, Microsoft Xbox One S Bildquelle: Microsoft
Die Microsoft-Konsole Xbox One basiert seit bereits einer ganzen Weile auf Windows 10. In diesem Sommer kam nun die Unterstützung von Universal Apps dazu, allerdings war das Angebot derartiger Anwendungen bisher doch sehr übersichtlich. Das wird sich hoffentlich bald ändern, da nun jeder Entwickler seine App für die Konsole freischalten kann.

"Windows 10 Xbox"

Anwendungen, die auf der Universal Windows Platform basieren bzw. dafür erstellt worden sind, laufen theoretische auf allen Windows 10-"Ausgaben", also Desktop, Mobile, Windows 10 Holographic und auch der Xbox One-Variante. Letztere hat zwar ein gänzliches anderes Erscheinungsbild bzw. User Interface, unter der Haube steckt aber eben das aktuelle Betriebssystem der Redmonder.

Das bedeutet, dass Universal Apps auch auf der Xbox One nutzbar sein sollen, diese Möglichkeit hat Microsoft im Zuge des Jubiläums- bzw. Sommer-Updates nachgereicht. Aber fürs Erste haben die Redmonder die Zügel nicht aus der Hand gegeben und selbst bestimmt, welche App auf die Xbox One kommen kann und welche nicht.


Nun hat Microsoft per Blogbeitrag neue Möglichkeiten für das Dev Center vorgestellt, allen voran die Option, eine App auch für "Windows 10 Xbox" freizugeben. Letzteres bedeutet zunächst einmal, dass man ein Häkchen setzen muss.

Allerdings bedeutet dieses Häkchen nicht, dass auch tatsächlich jede App auf der Xbox One verfügbar sein wird. Denn Microsoft behält sich das Recht vor, diese Anwendungen vor dem Live-Schalten zu überprüfen, man will natürlich nur jene Apps auf die Konsole lassen, die dort auch wirklich sinnvoll sind. Wie streng die Redmonder hier vorgehen werden, muss sich aber erst zeigen.

Games laufen gesondert

Die neue Möglichkeit zu Xbox-Apps gilt allerdings nicht für Spiele bzw. nicht direkt. Denn wer Games auf die Konsole bringen will, muss sich als (unabhängiger) Entwickler an das ID@Xbox-Programm wenden, da Spielkonzepte gesondert abgesegnet werden müssen. Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, E3, Microsoft Xbox One, E3 2016, Xbox One S, Microsoft Xbox One S Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, E3, Microsoft Xbox One, E3 2016, Xbox One S, Microsoft Xbox One S Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

Tipp einsenden