Microsoft gibt Gutschriften für alle bezahlte Xbox Fitness Einheiten

Microsoft, Xbox One, Kinect, Microsoft Xbox One, Kinect 2, Xbox Fitness Bildquelle: Microsoft
Rund zwei Monate nach dem Microsoft überraschend bekanntgegeben hat, die Xbox Fitness Plattform einzustampfen, gibt es nun eine frohe Botschaft für alle Nutzer. Der Konzern wird all jenen, die ein Workout gekauft haben, eine Gutschrift anbieten.
Die Rückerstattung soll dabei ganz unbürokratisch und ohne Aufwand für die betroffenen Kunden vonstattengehen. Wie unter anderem die Newsseite Winbeta berichtet, werden die Gutschriften ganz automatisch auf die Accounts der Kunden dazugebucht. So hat der Winbeta-Autor in den letzten Tagen insgesamt eine Rückerstattung von 350 australischen Dollar als Guthaben auf sein Xbox-Konto erhalten, die er nun über die Xbox und Windows Stores ausgeben kann.


Widersprüche bei der Gutschrift

Die Gutschriften sind aber nicht unbegrenzt gültig, sondern laut Winbeta nur für ein Jahr nach dem ursprünglichen Kauf. Das ist allerdings etwas widersprüchlich zu dem, was man bislang bei Microsoft erfahren kann. Ob damit alle Käufe ohne eine Gutschrift bleiben, die bereits über ein Jahr her sind ist derzeit noch nicht bekannt, es hört sich aber beinahe so an. Bei Microsoft selbst fehlt es noch an einer ausführlichen Beschreibung der Rückabwicklung. Man kann derzeit von dem Support in den FAQ nur erfahren, dass Microsoft die Xbox Fitness-Kunden mit Gutschriften über die Schließung der Fitness-Plattform hinwegtrösten will.

Die Gutschriften selbst erfolgen 1:1, für jeden ausgegebenen Euro für Xbox Fitness wird es eine entsprechende Gutschrift geben. Nutzer die über ihre Xbox Live Gold-Mitgliedschaft die Bonus-Workouts nutzen, erhalten dafür keine Gutschrift.

Die Fristen

Microsoft hatte Ende Juni die Schließung von Xbox Fitness bekannt gegeben und den Verkauf der Workouts eingestellt. Bis Ende diesen Jahres werden Xbox-Live-Mitglieder noch die gratis Workouts nutzen können. Alle bereits gekauften Workouts werden dann bis zum 30. Juni 2017 abrufbar sein. Am 1. Juli 2017 werden dann alle Inhalte entfernt. Das heißt, dass dann keinerlei Xbox Fitness Programme genutzt werden können - auf gekaufte Inhalte kann dann nicht mehr zugegriffen werden.

Gehört ihr zu den (vermutlich sehr wenigen) Kunden, die Xbox Fitness verwendet haben? Dann schreibt uns bitte in den Kommentaren eure Erfahrungen zu der Abwicklung!

Jetzt lesen: Das ist die neue Xbox One S Das sind die neuen Spiele von Microsoft
Xbox One S und neue Spiele vorbestellen
Im deutschen Microsoft Store
Microsoft, Xbox One, Kinect, Microsoft Xbox One, Kinect 2, Xbox Fitness Microsoft, Xbox One, Kinect, Microsoft Xbox One, Kinect 2, Xbox Fitness Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

Tipp einsenden