Neues OneDrive-Update bringt 'Pokémon-Detektor' mit Monstererkennung

Microsoft, Cloud, OneDrive, Pokemon Go Bildquelle: Microsoft
Um das Thema Pokémon GO kommt aktuell kaum ein technik- oder internetaffines Unternehmen herum. Nun reiht sich auch Microsoft in die Reihe der Pokémon-Unterstützer und hat für alle Pokémon-Jäger ein nützliches (?) Update für den Cloudspeicher OneDrive herausgegeben.
Gestern ist ein neues Update für OneDrive erschienen. Der Cloudspeicher hat dabei einige neue Funktionen hinzubekommen, wie die Verfügbarkeit von automatischen Alben, eine verbesserte Suchfunktion und eine allgemein überarbeitete Nutzeroberfläche für die Windows 10 Photo App, um in OneDrive gespeicherte Fotos besser erkennbar zu machen. Ein letztes Feature allerdings ist den Millionen Pokémon-Jägern weltweit gewidmet: eine automatische Erkennung von Screenshots mit den kleinen Nintendo-Monstern.


Ehrlich? Ja, wirklich.

Diese Neuerung lässt einige OneDrive-Nutzer und Microsoft-Experten nun tatsächlich ratlos stehen. Hat Microsoft das ernst gemeint? Ja, man hat das ernst gemeint. Im Blogeintrag zum Update erläutert das Office-Team auch warum.

Referenz

Denn nach dem Microsoft festgestellt hat, dass nach dem Release der Pokémon-GO-Apps plötzlich eine Vielzahl von App-Screenshots in OneDrive abgelegt wurden, handelten die Entwickler entsprechend. In Anlehnung an die Gesichts- oder Gegenstandserkennung für Fotos in OneDrive wurde ein Katalog zum Abgleich aller möglichen einzufangenden Monster angelegt. Der Katalog ist nun die Referenz für alle Bilder, die von Nutzern hochgeladen werden. Erkennt OneDrive einen Pokémon-Screenshot, wird das Bild automatisch mit Pokémon getaggt und auch mit dem richtigen Namenstag versehen. So können Nutzer in ihrem OneDrive ohne selbst tätig zu werden nach bestimmten Monstern suchen.

Microsoft teilt mit, dass das Update nun in Wellen ausgeliefert wird. Die Erkennung der Pokémons wird serverseitig erfolgen und sollte schon bald für alle OneDrive-Nutzer zur Verfügung stehen.

Download
OneDrive für Windows - Zugang zu Microsofts Cloud-Speicher
Pokémon GO APK-Download (0.29.2)

Pokémon GO für Android (Version 0.29) Pokémon GO für iOS (Version 1.0.1) Microsoft, Cloud, OneDrive, Pokemon Go Microsoft, Cloud, OneDrive, Pokemon Go Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Tipp einsenden